Aktion Deutschland Hilft: "Sei schneller als die Katastrophe!"

Das Bündnis "Aktion Deutschland Hilft" veröffentlicht eine Studie zur Katastrophenvorsorge und startete eine Vorsorge-Kampagne.

Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts norstat, die "Aktion Deutschland Hilft" in Auftrag gegeben hat, hat mit Blick auf die Corona-Pandemie ergeben, dass 67% der Befragten angaben, nicht mit einer Krise im eigenen Land gerechnet zu haben. Gleichzeitig gaben über 90% der Befragten an, dass Maßnahmen zur Vermeidung von schweren Folgen einer Krise, wie z.B. das Tragen einer Alltagsmaske, durchaus wichtig sind. Fast alle Studienteilnehmer*innen sind sich einig, dass vor allem in Ländern, die regelmäßig von Katastrophen und Krisen heimgesucht werden, vorbeugende Maßnahmen extrem wichtig sind.
In den letzten Jahren häufen sich weltweit extreme Wetterereignisse und Naturkatastrophen. Laut Vereinten Nationen ist die Zahl der Menschen, die auf humanitäre Hilfe angewiesen sind, innerhalb eines Jahres von 170 auf 235 Millionen Menschen angestiegen. Die finanziellen Mittel, um dieses Ausmaß der Not zu bewältigen, sind schlicht nicht verfügbar.
"Aktion Deutschland Hilft" setzt jetzt mit dem Start der Kampagne "Sei schneller als die Katastrophe!" ein deutliches Zeichen für einen stärkeren Fokus auf vorausschauende und vorsorgende Hilfsmaßnahmen. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums im Jahr 2021 wird das Bündnis gemeinsam mit seinen Bündnisorganisationen seinen Einsatz in der weltweiten Katastrophenvorsorge verstärken. Die Öffentlichkeit, Spender*innen, Unternehmen, Stiftungen, Organisationen und Institutionen sind ab jetzt aufgerufen, schneller zu sein, als ein Erdbeben, Tsunami oder Taifun, indem sie die weltweite Katastrophenvorsorge von "Aktion Deutschland Hilft" unterstützen.

Die vollständige Medienmitteilung von "Aktion Deutschland Hilft" finden Sie hier: 2020-12-08_Medienmitteilung Aktion Deutschland Hilft_Studie Katastrophenvorsorge und Kampagnenstart.pdf

Informationen zur Kampagne "Sei schneller als die Katastrophe!" finden Sie hier


Unsere nächste Veranstaltung

19.01.2021 09:00
Jeden dritten Dienstag im Monat bietet #GleichImNetz geballtes Digitalisierungswissen. Einen ganzen Tag lang erwarten Sie verschiedene Informations- und Diskussionsangebote, aus- und angerichtet nach Ihren Wünschen.

S
U
B
M
E
N
Ü