Fachinformationen Arbeit, Rente und Sozialpolitik

Jamaika-Sondierung: Sozialpolitische Forderungen des Paritätischen nach der Bundestagswahl

CDU/CSU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP führen Sondierungsgespräche für eine mögliche Jamaika-Koalition. Rolf Rosenbrock stellt in seinem Videoblog die wichtigsten sozialpolitischen Forderungen des Verbandes vor.

Im September wurde der Deutsche Bundestag neu gewählt. Jetzt führen CDU/CSU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP Sondierungsgespräche. Der Paritätische vertritt die Meinung, dass die Bekämpfung sozialer Ungleichheit und die Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse das Kernanliegen der neuen Regierung sein muss.

Mit großer Sorge haben wir bei der Wahl die Stimmenzuwächse rechter Parteien beobachtet. Die Ursachen für das Erstarken dieser rechten Stimmen sind vielfältig. Doch die Bekämpfung gesellschaftlicher Ungleichheit und Garantie von sozialer Sicherheit können ein wesentlicher Hebel gegen rechte Strukturen sein.

Der Paritätische hat zahlreiche Konzepte zur Lösung sozialer Problemlagen vorgelegt. Einige davon stellt unser Vorsitzender Rolf Rosenbrock in seinem Videoblog vor: youtu.be/GCMO3ls5MGM


S
U
B
M
E
N
Ü