Fachinformationen Arbeit, Rente und Sozialpolitik

Das IAB hat eine Stellungnahme „Verringerung der Langzeitarbeitslosigkeit“ 2/2017 zur Vorbereitung des Jahresgutachtens 2016/2017 des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung vorgelegt.

Weiterlesen

Berlin: Als „peinlich“ bezeichnet der Paritätische Wohlfahrtsverband das Agieren der Bundesregierung im Zusammenhang mit der Veröffentlichung des fünften Armuts- und Reichtumsberichts. Um künftig endlich eine unabhängige Armutsberichterstattung zu garantieren, die dem Ernst des Themas gerecht werde,...

Weiterlesen

Nach jahrelangen Experimenten mit zeitlich befristeten Modellprogrammen des Bundes und der Länder ist es an der Zeit, um auf Bundesebene die gesetzlichen und finanziellen Grundlagen zum Aufbau des Sozialen Arbeitsmarkts zu schaffen, so die Forderung des Paritätischen Gesamtverbandes.

Weiterlesen

Zu der aktuellen Frage, wie man Soziale Teilhabe im SGB II fördern kann, liegt jetzt ein neuer Diskussionsimpuls vor.

Weiterlesen

Im Rahmen ihrer „Strategie BA 2020“ hat sich Bundesagentur für Arbeit zum Ziel gesetzt, die Weiterbildung durch den flächendeckenden Einsatz sog. Weiterbildungsberater systematisch auszubauen. Zu der dazu erfolgen Pilotierung liegt jetzt ein aktueller Forschungsbericht dse IAB vor.

Weiterlesen

Anlässlich der am 29.12.2016 in Kraft getretenen Gesetzesänderung zur Einschränkung der Sozialleistungen für Unionsbürger/-innen gibt die Arbeitshilfe eine Übersicht, welche Leistungsansprüche die verschiedenen Personengruppen haben. Die Arbeitshilfe soll einen Überblick über die neue Rechtslage...

Weiterlesen

Das Bundesverfassungsgericht hat unter anderem dem Paritätischen Gesamtverband Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben, um sich in einem aktuellen Prüfverfahren zur Verfassungsmäßigkeit der Sanktionen im SGB II zu äußern.

Weiterlesen

In der vorliegenden Handreichung in 2. Auflage soll ein Überblick über die ausländerrechtlichen Voraussetzungen für die Leistungen der Ausbildungsförderung gegeben werden. Die Änderungen, die sich durch das Integrationsgesetz und das Rechtsvereinfachungsgesetz im Sommer 2016 ergeben haben, sind in...

Weiterlesen

Zweck des zweiten IQ-Kongresses war ein fachlicher Austausch von Experten zum Thema Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt. Im Vorfeld konnten sich Teilnehmende Projekte der Arbeitsmarktintegration Geflüchteter in Berlin anschauen. Diese waren zum Beispiel das Projekt „querstadtein“, in...

Weiterlesen

Atypische Beschäftigungsverhältnisse sind weit verbreitet und haben sich in den letzten Jahren sukzessive neben und anstelle des sog. Normalarbeitsverhältnisses etabliert. Mittlerweile zählt jedes fünfte Beschäftigungsverhältnis zu den sog. atypischen Beschäftigungsverhältnissen. Viele dieser...

Weiterlesen
S
U
B
M
E
N
Ü