• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Aktuelles

02.09.14
Migrationssozialarbeit

Änderungen in den Verwaltungsvorschriften betreffen Kindergeldanträge von ausländischen Staatsangehörigen

Das Bundeszentralamt für Steuern hat im Juli 2014 neue Dienstanweisungen zum Kindergeld nach dem Einkommenssteuergesetz (EStG) für die Familienkassen...

29.08.14

Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit begrüßt 70. Mitglied

Das Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit erfreut sich stetigen Zuspruchs. Mittlerweile sind 70 Mitglieder aktiv mit dem Konzept...

27.08.14
Migrationssozialarbeit

Abschlussbericht Staatssekretärsausschuss zur EU-Zuwanderung

Das Kabinett hat heute den Abschlussbericht zu ?Rechtsfragen und Herausforderungen bei der Inanspruchnahme der sozialen Sicherungssysteme durch...

31.07.12 Alter: 2 Jahr(e)

Deutscher Landkreistag hält öffentlich geförderte Beschäftigung für unerlässlich

Kategorie: Arbeitslosigkeit, Grundsicherung

Von: Tina Hofmann

Der Deutsche Landkreistag betont mit seinem aktuellen Positionspapier den Stellenwert der öffentlich geförderten Beschäftigung und fordert einen Sozialen Arbeitsmarkt.

 

Im Lichte der ersten Erfahrungen mit der jüngsten Reform der arbeitsmarktpolitischen Instrumente und vor dem Hintergrund der Kürzungen der Eingliederungsmittel hat sich der Deutsche Landkreistag aktuell zur öffentlich geförderten Beschäftigung und der Notwendigkeit eines Sozialen Arbeitsmarkts positioniert.