• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Aktuelles

04.09.15
Jugendsozialarbeit

Schülerzahlen an Förderschulen trotz steigender Inklusionsquoten stabil

Bundesländer setzen die UN-Behindertenrechtskonvention sehr unterschiedlich um

03.09.15
Menschen mit Behinderung

Bundesteilhabegesetz: 2. Fachexperten-Arbeitsgruppe

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat zur zweiten Fachexperten-Arbeitsgruppe zum Bundesteilhabegesetz am 23.09.2015 eingeladen.

01.09.15
Krankenhäuser, Chronische Erkrankungen, Stellungnahme

Die Frist nicht ungenutzt verstreichen lassen: PEPP verhindern ? Für eine menschenwürdige Behandlung in der Psychiatrie und Psychosomatik

Ein breites Bündnis, initiiert von Attac Deutschland, der Gewerkschaft ver.di und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband, wendet sich in einem...

31.07.12 Alter: 3 Jahr(e)

Deutscher Landkreistag hält öffentlich geförderte Beschäftigung für unerlässlich

Kategorie: Arbeitslosigkeit, Grundsicherung

Von: Tina Hofmann

Der Deutsche Landkreistag betont mit seinem aktuellen Positionspapier den Stellenwert der öffentlich geförderten Beschäftigung und fordert einen Sozialen Arbeitsmarkt.

 

Im Lichte der ersten Erfahrungen mit der jüngsten Reform der arbeitsmarktpolitischen Instrumente und vor dem Hintergrund der Kürzungen der Eingliederungsmittel hat sich der Deutsche Landkreistag aktuell zur öffentlich geförderten Beschäftigung und der Notwendigkeit eines Sozialen Arbeitsmarkts positioniert.