• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Aktuelles

26.09.16
Psychiatrie, Krankenhäuser

Öffentliche Anhörung zur Weiterentwicklung der Versorgung und Vergütung psychiatrischer und psychosomatischer Leistungen (PsychVVG)

Am 26.09.16 fand die öffentliche Anhörung zur Weiterentwicklung des Psych-Entgeltsystems im Gesundheitsausschuss des Bundestages statt. Mit dem...

23.09.16
Gewalt gegen Frauen, Frauenhäuser, Flüchtlingsarbeit, Migrationssozialarbeit

Empowerment von geflüchteten Frauen: Fachtagung am 23. September 2016, 10:30-18:00 Uhr, in Berlin

Pressemeldung der Frauenhauskoordinierung vom 23.09.2016

23.09.16
Stellungnahme, Psychiatrie, Krankenhäuser

Parlamentarisches Verfahren: Weiterentwicklung der Versorung und Vergütung psychiatrischer und psychosomatischer Leistungen (PsychVVG)

Nach dem Beschluss durch das Bundeskabinett Anfang August ist das parlamentarische Verfahren mit Beratungen durch den Bundestag und Bundesrat zur...

23.12.09 Alter: 7 Jahr(e)

Hilfsmittelversorgung - SGB V

Kategorie: Menschen mit Behinderung, Rehabilitation

Von: Claudia Zinke

Hilfsmittel dürfen ab dem 1. Januar 2010 nur noch auf der Grundlage von Verträgen mit den Krankenkassen an Versicherte abgegeben werden.

 

Die Übergangsfrist, nach der Leistungserbringer auf der Grundlage einer Zulassung (nach § 126 SGB V in der zu diesem Zeitpunkt geltenden Fassung) berechtigt waren, Hilfsmittel abzugeben, endet zum Jahresende (Quelle: BMG).