• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Aktuelles

17.09.14
Jugendarbeit, Suchthilfe, Schuldnerberatung

Freizeit- und Glücksspielverhalten Jugendlicher und junger Erwachsener

Die Risiken des Glücksspiels um Geld, insbesondere auch für Jugendliche sind geraume Zeit Gegenstand der politischen und gesellschaftlichen...

17.09.14
Psychiatrie

STIKO_Impfempfehlungen

Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat ihre neuen Impfempfehlungen veröffentlicht.

16.09.14
Chronische Erkrankungen

Gedenkveranstaltung_Psychiatrieverbände

Dokumentation_Begleitprogramm zum Gedenken für die Opfer von ?Euthanasie? und Zwangssterilisation 5.9.2014

23.12.09 Alter: 5 Jahr(e)

Hilfsmittelversorgung - SGB V

Kategorie: Menschen mit Behinderung, Rehabilitation

Von: Claudia Zinke

Hilfsmittel dürfen ab dem 1. Januar 2010 nur noch auf der Grundlage von Verträgen mit den Krankenkassen an Versicherte abgegeben werden.

 

Die Übergangsfrist, nach der Leistungserbringer auf der Grundlage einer Zulassung (nach § 126 SGB V in der zu diesem Zeitpunkt geltenden Fassung) berechtigt waren, Hilfsmittel abzugeben, endet zum Jahresende (Quelle: BMG).