• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Aktuelles

17.09.14
Jugendarbeit, Suchthilfe, Schuldnerberatung

Freizeit- und Glücksspielverhalten Jugendlicher und junger Erwachsener

Die Risiken des Glücksspiels um Geld, insbesondere auch für Jugendliche sind geraume Zeit Gegenstand der politischen und gesellschaftlichen...

17.09.14
Psychiatrie

STIKO_Impfempfehlungen

Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat ihre neuen Impfempfehlungen veröffentlicht.

16.09.14
Chronische Erkrankungen

Gedenkveranstaltung_Psychiatrieverbände

Dokumentation_Begleitprogramm zum Gedenken für die Opfer von ?Euthanasie? und Zwangssterilisation 5.9.2014

05.06.12 Alter: 2 Jahr(e)

Projektservice International: Zwei Stiftungen begleiten Förderer und empfehlen Projekte

Kategorie: Entwicklungszusammenarb.

Von: Uwe Demuth

Die Stiftung Stifter für Stifter und die Schmitz-Stiftungen stellen Stiftern, Förderern und Unternehmern unabhängig und kostenlos Wissen für die Projektförderung im Ausland bereit, vermitteln Kontakte und empfehlen Projekte.

 

Engagierte Förderer, Unternehmen, Stiftungen, Service Clubs und ähnliche Initiativen wollen nachhaltige Entwicklungsprojekte im Ausland unterstützen. Aber nicht immer finden sie für ihre Anliegen den passenden Partner. Der Aufwand für eine eigene Projektauswahl und -steuerung kann schnell zu groß werden. Und es besteht die Gefahr, dass Mittel ohne echten Nutzen eingesetzt werden.

Aus diesem Grund haben die Stiftung Stifter für Stifter und die Schmitz-Stiftungen den Projektservice International entwickelt, der Expertenwissen vermittelt, Hilfen bei der Auslandsförderung anbietet und Projekte empfiehlt. Die Stiftung Stifter für Stifter setzt sich dafür ein, dass immer mehr Menschen mit eigenem Vermögen zur Lösung gesellschaftlicher Aufgaben beitragen. Die Schmitz-Stiftungen fördern und begleiten seit über 25 Jahren Auslandsprojekte. Mit ihrem Angebot wollen die beiden Stiftungen das Engagement für Entwicklungsprojekte stärken und eine Brücke von den Förderern zu den Projekten bauen. Deswegen stellen die beiden Stiftungen interessierten Förderern kostenlos vorhandenes Know-how und bewährte Netzwerke zur Verfügung.

Weitere Informationen:

www.projektservice-international.org