• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Aktuelles

27.08.14
Migrationssozialarbeit

Abschlussbericht Staatssekretärsausschuss zur EU-Zuwanderung

Das Kabinett hat heute den Abschlussbericht zu ?Rechtsfragen und Herausforderungen bei der Inanspruchnahme der sozialen Sicherungssysteme durch...

26.08.14
Suchthilfe

Suchtprävention in Deutschland. Stark für die Zukunft.

Mit dem Grundsatzpapier - Suchtprävention in Deutschland. Stark für die Zukunft. - gibt die Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) wichtige Impulse...

13.01.12 Alter: 3 Jahr(e)

SGB IX Werkstättenmitwirkungsverordnung

Kategorie: Menschen mit Behinderung

Von: Claudia Zinke

Die Bundesvereinigung der Landesarbeitsgemeinschaften der Werkstatträte e. V. (BVWR) bestehenden Forderungen zur Weiterentwicklung der Werkstättenmitwirkungsverordnung in einem Positionspapier auch in leichter Sprache veröffentlicht.

 

Die Bundesvereinigung der Landesarbeitsgemeinschaften der Werkstatträte e. V. (BVWR) hat das 10-jährige Jubiläum des Sozialgesetzbuch IX in 2011 zum Anlass genommen, um ihre seit Jahren bestehenden Forderungen zur Weiterentwicklung der Werkstättenmitwirkungsverordnung in einem Positionspapier zusammenzufassen. Anliegend ist das Positionspapier der (BVWR) zur Weiterentwicklung der Werkstättenmitwirkungsverordnung beigefügt, das nun auch in leichter Sprache veröffentlicht wurde.

Anlagen