• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Aktuelles

29.05.15
Krankenhäuser, Psychiatrie, Chronische Erkrankungen

Kabinett beschließt Entwurf zum E-Health-Gesetz

Das Bundeskabinett hat in seiner Sitzung am 27.05. den Gesetzentwurf für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen - kurz:...

28.05.15
Pflege, Altenhilfe, Stellungnahme

PSG II Vorschaltgesetz: Anhörung zum Änderungsantrag der Fraktion CDU/CSU und SPD zum Entwurf eines Präventionsgesetz - PrävG

Der Paritätische Gesamtverband hat zusammen mit den in der BAGFW kooperierenden Verbänden zum Änderungsantrag der Fraktion CDU/CSU und SPD zum...

28.05.15
Pflege, Altenhilfe, Stellungnahme

Anhörung des Gesundheitsausschusses des Bundestages zum Antrag der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90 /DIE GRÜNEN zum Pflege-TÜV

Der Paritätische Gesamtverband hat zusammen mit den in der BAGFW kooperierenden Verbänden zum Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (BT-Drs....

19.06.12 Alter: 3 Jahr(e)

SPD-Bundestagsfraktion fordert "Neue Chancen für Menschen mit Migrationshintergrund am Arbeitsmarkt"

Kategorie: Arbeitslosigkeit, Migrationssozialarbeit, Jugendsozialarbeit

Von: Tina Hofmann

Die SPD-Bundestagsfraktion fordert mit einem aktuellen Antrag, die strukturelle Diskriminierung von Menschen mit Migrationshintergrund mit neuen Ansätzen zu bekämpfen.

 

Die Fraktion fordert die Bundesregierung zu einer Gesetzesinitaitive mit drei Kernbereichen auf:

- Diskriminierungen sind zu beseitigen, ausländische Berufsabschlüsse leichter anzuerkennen;

- der arbeitsmarktpolitische Instrumentenkasten soll besser auf die Bedürfnisse von Menschen mit Migrationshintergrund ausgerichtet werden;

-Beratung und Fallmanagement sind so auszustatten, dass Migrantinnen und Migranten optimal gefördert werden können.