• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Aktuelles

03.07.15
Flüchtlingsarbeit

Informationen zum Asylverfahren

Neue Version der Informationsblätter "Die Anhörung im Asylverfahren"

02.07.15
Krankenhäuser, Psychiatrie, Chronische Erkrankungen, Suchthilfe, Rehabilitation, Selbsthilfe

Klinik Bad Oexen erhält erneut Auszeichnung als selbsthilfefreundliche Rehabilitationsklinik

Mit einem herausragenden Ergebnis hat die Klinik Bad Oexen gemeinsam mit ihren kooperierenden Selbsthilfegruppen und der Selbsthilfekontakstelle...

19.06.12 Alter: 3 Jahr(e)

SPD-Bundestagsfraktion fordert "Neue Chancen für Menschen mit Migrationshintergrund am Arbeitsmarkt"

Kategorie: Arbeitslosigkeit, Migrationssozialarbeit, Jugendsozialarbeit

Von: Tina Hofmann

Die SPD-Bundestagsfraktion fordert mit einem aktuellen Antrag, die strukturelle Diskriminierung von Menschen mit Migrationshintergrund mit neuen Ansätzen zu bekämpfen.

 

Die Fraktion fordert die Bundesregierung zu einer Gesetzesinitaitive mit drei Kernbereichen auf:

- Diskriminierungen sind zu beseitigen, ausländische Berufsabschlüsse leichter anzuerkennen;

- der arbeitsmarktpolitische Instrumentenkasten soll besser auf die Bedürfnisse von Menschen mit Migrationshintergrund ausgerichtet werden;

-Beratung und Fallmanagement sind so auszustatten, dass Migrantinnen und Migranten optimal gefördert werden können.