Neu

Paritätischer Workshop "Etwas Soziales Unternehmen" - Der Beitrag der Sozialunternehmen zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit

Die neue Bundesregierung will einen Sozialen Arbeitsmarkt für bis zu 150.000 langzeitarbeitslose Menschen schaffen. Dafür wird auch das Engagement der als Sozialunternehmen tätigen Beschäftigungs- und Qualifzierungsunternehmen benötigt.

Zum Abbau der hohen und verfestigten Langzeitarbeitslosigkeit wird auch das Engagement der als Sozialunternehmen tätigen Beschäftigungs- und Qualifizierungsunternehmen benötigt. Diese Unternehmen beschäftigen und qualifizieren bei der Erstellung ihrer Produkte und Dienstleistungen langzeitarbeitslose Menschen und unterstützen sie so, dass sie sich (wieder) in der Arbeitswelt behaupten können.

Ein Workshop des Paritätischen Gesamtverbandes am 28. März 2018 in Berlin zeigt aktuelle Gestaltungs- und Entwicklungsfelder der Arbeitsmarktpolitik unter Beteiligung der Sozialunternehmen auf. Teilnahme auf persönliche Einladung.

fachtagung_soziales-unternehmen-2018neu.pdffachtagung_soziales-unternehmen-2018neu.pdf


S
U
B
M
E
N
Ü