Neu

Psychiatrie-Barometer

Die stationsäquivalente psychiatrische Behandlung wird laut Pressemeldung der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) nur zögerlich umgesetzt.

Unverändert schwierig soll auch die wirtschaftliche Situation in den psychiatrischen Krankenhäusern sein. Nur ein Drittel der psychiatrischen Einrichtungen beurteilt die wirtschaftliche Lage als gut. Zu diesen Ergebnis kommt eine  jährlich durchgeführten Repräsentativbefragung der psychiatrischen Krankenhäuser und Fachabteilungen in Deutschland, die das Deutsche Krankenhausinstituts (DKI) im aktuellen PSYCHiatrie Barometer veröffentlicht hat. Weitere Themen des PSYCHiatrie Barometers sind das Entlassmanagement, die ambulante Notfallversorgung, die Nachweispflicht zur Personalausstattung und Patientenbefragungen.

Die Pressemeldung der DKG und die aktuelle Ausgabe des PSYCHiatrie Barometers sind im Anhang beigefügt. Die jährlichen Ausgaben sind als Download auf der DKI-Homepage abrufbar, www.dki.de.


2019-12-11_PM-DKG_zu_Psych_Barometer.pdf2019-12-11-PM-Anlage_Psychiatrie_Barometer_2018_2019_final.pdf


S
U
B
M
E
N
Ü