Neu

Reader zur Konferenz "Boden Recht Wohnen- Ansätze für eine sozialere Mieten- und Wohnungspolitik" erschienen

Unter dem Titel „Boden Recht Wohnen - Ansätze für eine sozialere Mieten- und Wohnungspolitik“ lud das Netzwerk Mieten und Wohnen am 23. und 24. Februar 2018 zur dritten bundesweiten Konferenz in das Kulturzentrum Bochum-Langendreer ein. Jetzt erscheint die Veranstaltungsdokumentation zur Konferenz.

Vor dem Hintergrund des Mangels an bezahlbarem und lebenswerten Wohnraum widmete sich die Konferenz des Netzwerks Mieten und Wohnen den drei Schwerpunktthemen „Bodenfrage neu gestellt“, Wohnen für alle – gegen Ausgrenzung“ und „Regionale und soziale Differenzierungen des Mietrechts“ sowie dem Thema der neuen Wohnungsgemeinnützigkeit. In dem Reader sind die Ergebnisse der Workshops und Schwerpunkte der Konferenz zusammengefasst. Auch finden sich im Text Links zu den verschiedenen Vorträgen, die auf der Konferenz gehalten wurden.

Die nächste Konferenz des Netzwerkes wird am 5. und 6. April 2019 stattfinden.

Ergebnisdokumentation_Konferenz.pdfErgebnisdokumentation_Konferenz.pdf


S
U
B
M
E
N
Ü