Erste Hilfe zur Datenschutz-Grundverordnung

Sofortmaßnahmen-Paket zum neuen Datenschutzrecht erschienen

Im April 2018 tritt das reformierte Datenschutzrecht in Kraft. Es gelten sowohl die EU-Datenschutz-Grundverordnung wie auch das Bundesdatenschutzgesetz. Beide Gesetze ergänzen sich. Angesichts zahlreicher Querverweise sind sie nicht leicht zu verstehen.
Das vom Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht herausgegebene Sofortmaßnahmen-Paket bietet eine hervorragende Einstiegshilfe für Unternehmen und Vereine. Zahlreiche Checklisten, Musterformulare und Praxisbeispiele eröffnen den Zugang zu den praxisrelevanten Fragen und bieten gleich auch Lösungen.
Die Broschüre ist ein guter erster Einstieg in das Thema. Sie wird im April 2018 um eine paritätische Arbeitshilfe ergänzt werden.
Erste Hilfe zur Datenschutz-Grundverordnung, Beck-Verlag München, 68 Seiten A4 5,50 €, ISBN 978-3-406-71662-1


Unsere nächste Veranstaltung

29.05.2018 10:30
Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft, die damit auch in Deutschland unmittelbar gilt. Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung hat Auswirkungen auf alle Bereiche der Gesellschaft in denen personenbezogenen Daten erhoben und genutzt werden. Daher muss sich auch die Selbsthilfe auf die neue Rechtslage einstellen und prüfen, welche Auswirkungen die Verordnung auf die Arbeit der Selbsthilfeorganisationen und Selbsthilfekontaktstellen und auf den Umgang mit Daten in Selbsthilfegruppen hat.
  Ort: Dietrich-Bonhoeffer-Haus

S
U
B
M
E
N
Ü