• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Information

Die Regelsätze von Arbeitslosengeld II und Sozialgeld reichen nicht aus, um den betroffenen Menschen eine gesellschaftliche Teilhabe auf bescheidenem Niveau zu ermöglichen. Der PARITÄTISCHE weist mit eigenen undefinedExpertisen nach, dass eine Erhöhung um mindestens 20 Prozent erforderlich ist.

Donnerstag 28. April 2016

Fachtag zum Thema: Lernrat. Ein Aktivierungsverfahren an Schulen

Kategorie: Armut, Jugendsozialarbeit

Ein gelingendes Leben ist in entwickelten Gesellschaften ohne entsprechende Bildungsmöglichkeiten nur selten zu verwirklichen. Aus diesem Grunde ist es notwendig für alle jungen Menschen angemessene Bildungsmöglichkeiten zu...weiterlesen »


Mittwoch 20. April 2016

Anspruch auf Basiskonto tritt zum 18.Juni 2016 in Kraft

Kategorie: Flüchtlingsarbeit, Wohnungslosenhilfe, Schuldnerberatung

Als Umsetzung einer EU-Richtlinie ist nun das sogenannte Zahlungskontengesetz im Bundestag verabschiedet worden. Darin enthalten ist der Anspruch auf ein Basiskonto für jeden. Die Banken sind verpflichtet, jedem "Verbraucher mit...weiterlesen »


Mittwoch 20. April 2016

Wohlfahrtsverbände fordern Reformen beim Bildungs- und Teilhabepaket

Kategorie: Stellungnahme, Grundsicherung

Die Wohlfahrtsverbände sehen es als dringlich an, die Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets bedarfsgerecht weiterzuentwickeln und bürokratische Hürden abzubauen, damit die Leistungen besser bei Kindern und Jugendlichen...weiterlesen »


Montag 18. April 2016

Paritätische Eckpunkte zur Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und Arbeit

Kategorie: Arbeitslosigkeit, Stellungnahme, Flüchtlingsarbeit, Grundsicherung

·\tAusgehend von seinen Werten und verbandlichen Grundsätzen fordert der Paritätische, die Arbeitsmarktpolitik für geflüchtete Menschen konsequent als Integrationspolitik auszugestalten.weiterlesen »


Freitag 18. März 2016

Stellungnahme zum Entwurf eines Neunten Gesetzes zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch-Rechtsvereinfachung

Kategorie: Arbeitslosigkeit, Grundsicherung, Stellungnahme

Die Wohlfahrtsverbände haben eine gemeinsame Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Bundesregierung vorgelegt.weiterlesen »


Freitag 18. März 2016

Stellungnahme zum Gesetzentwurf zur Stärkung der beruflichen Weiterbildung und des Versicherungsschutzes in der Arbeitslosenversicherung

Kategorie: Arbeitslosigkeit, Grundsicherung, Stellungnahme

Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf vorgelegt mit der Absicht, die Fort- und Weiterbildung in der Arbeitsförderung weiterzuentwickeln. Das Gesetzesvorhaben hat die Bundesarbeitsgemeinsachft der Freien Wohlfahrtspflege in...weiterlesen »


Mittwoch 16. März 2016

Studie zu medialer Stigmatisierung psychisch Kranker nach dem „Germanwings“-Absturz

Kategorie: Psychiatrie, Chronische Erkrankungen, Menschen mit Behinderung, Wohnungslosenhilfe

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) führte eine Studie zu medialer Stigmatisierung psychisch Kranker nach dem „Germanwings“-Absturz durch. Dabei gingen die Autoren Steffen Conrad von Heydendorff und...weiterlesen »


Sie sehen Artikel 1 bis 7 von 70
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 vor »