• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Information

Die Regelsätze von Arbeitslosengeld II und Sozialgeld reichen nicht aus, um den betroffenen Menschen eine gesellschaftliche Teilhabe auf bescheidenem Niveau zu ermöglichen. Der PARITÄTISCHE weist mit eigenen undefinedExpertisen nach, dass eine Erhöhung um mindestens 20 Prozent erforderlich ist.

Donnerstag 30. Mai 2013

Gesetzesinitiative zur Neuausrichtung der öffentlich geförderten Beschäftigung im Bundesrat

Kategorie: Arbeitslosigkeit, Grundsicherung

Auf Initiative der Bundesländer Hamburg, Brandenburg, Bremen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein soll der Bundesrat in seiner Sitzung am 7.06.13 eine Gesetzesinitiative zur Weiterentwicklung der öffentlich...weiterlesen »


Montag 27. Mai 2013

FDP-Bundestagsfraktion diskutiert neue Ansätze zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit - Veranstaltung am 10. Juni in Berlin

Kategorie: Arbeitslosigkeit

Vor dem Hintergrund der gemeinsamen Initiative "Menschen teilhaben lassen - neue Perspektiven für Langzeitarbeitslose schaffen" von Dr. Ulrich Schneider und dem Bundestagsabgeordneten Pascal Kober veranstaltet die...weiterlesen »


Montag 27. Mai 2013

FDP-Bundestagsfraktion diskutiert neue Ansätze zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit - Veranstaltung am 10. Juni in Berlin

Kategorie: Arbeitslosigkeit

Vor dem Hintergrund der gemeinsamen Initiative "Menschen teilhaben lassen - neue Perspektiven für Langzeitarbeitslose schaffen" von Dr. Ulrich Schneider und dem Bundestagsabgeordneten Pascal Kober veranstaltet die...weiterlesen »


Montag 27. Mai 2013

Appell für Umverteilung: Internationaler Kongress fordert mehr Gerechtigkeit in Europa

Kategorie: Armut, Steuerrecht
Der Vorsitzende des Paritätischen, Prof. Dr. Rolf Rosenbrcck (Bildmitte), auf dem Abschlusspodium. (Foto: Sascha Bachmann / echtfotografie.de)

Für eine gerechte Vermögensverteilung und einen politischen und sozialen Kurswechsel in Europa haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Abschluss des dreitägigen Kongresses „Umverteilen. Macht. Gerechtigkeit“ in Berlin...weiterlesen »


Mittwoch 08. Mai 2013

Bundesrat stimmt Entwurf zur neuen Beschäftigungsverordnung in seiner Sitzung vom 03. Mai 2013 nur mit Änderungen zu

Kategorie: Fachkräftegewinnung, Arbeitslosigkeit, Migrationssozialarbeit

Mit der Änderung der BeschVO möchte die Bundesregierung durch gezielte Zuwanderung den Fachkräftenachwuchs in Deutschland sichern und öffnet erstmals den deutschen Arbeitsmarkt auch für Absolventen von Ausbildungsberufen aus...weiterlesen »


Mittwoch 08. Mai 2013

Bundesrat stimmt Entwurf zur neuen Beschäftigungsverordnung in seiner Sitzung vom 03. Mai 2013 nur mit Änderungen zu

Kategorie: Fachkräftegewinnung, Arbeitslosigkeit, Migrationssozialarbeit

Mit der Änderung der BeschVO möchte die Bundesregierung durch gezielte Zuwanderung den Fachkräftenachwuchs in Deutschland sichern und öffnet erstmals den deutschen Arbeitsmarkt auch für Absolventen von Ausbildungsberufen aus...weiterlesen »


Dienstag 07. Mai 2013

Bundesratsmehrheit setzt sich für Regulierung des Arbeitsmarkts ein

Kategorie: Arbeitslosigkeit

Auf Initiative der SPD-geführten Bundesländer hat der Bundesrat in seiner Sitzung am 3.5.13 eine Entschließung ? Faire Arbeitspolitik gestalten? gefasst.weiterlesen »


Sie sehen Artikel 50 bis 56 von 639