• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Information

Familie ist da, wo mindestens zwei Generationen gemeinsam leben und füreinander einstehen. Ein solch offener Familienbegriff hat Platz für viele verschiedene Lebensformen. Entsprechend vielfältig ist das Spektrum in diesem Fachbereich. Ob alleinerziehende Mütter und Väter, Patchworkfamilien, Pflege- und Adoptivfamilien und Kinderdorf-Familien - sie alle finden im PARITÄTISCHEN einen starken Interessenvertreter.

Mittwoch 20. Januar 2010

Vorhabenbeschreibung des BMFSFJ 2010 zur Familienpolitik

Kategorie: Fam. pol. Leistungen, Familienbildung

Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertragweiterlesen »


Mittwoch 23. Dezember 2009

Rahmenkonzept zu Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben

Kategorie: Menschen mit Behinderung, Rehabilitation

Die Deutsche Rentenversicherung hat ein Rahmenkonzept für Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben vorgelegt.weiterlesen »


Mittwoch 23. Dezember 2009

Hilfsmittelversorgung - SGB V

Kategorie: Menschen mit Behinderung, Rehabilitation

Hilfsmittel dürfen ab dem 1. Januar 2010 nur noch auf der Grundlage von Verträgen mit den Krankenkassen an Versicherte abgegeben werden.weiterlesen »


Montag 07. Dezember 2009

Karl Kübel Preis 2010 für familienorientiertes Engagement

Kategorie: Familienbildung

Die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie hat den mit 50.000 Euro dotierten "Karl Kübel Preis 2010" ausgeschriebenweiterlesen »


Montag 30. November 2009

Stellungnahme zum Wachstumsbeschleunigungsgesetz

Kategorie: Fam. pol. Leistungen, Grundsicherung, Armut, Steuerrecht, Stellungnahme

Anläßlich der Anhörung des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages gab der Paritätische anliegende schriftliche Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Beschelunigung des Wirtschaftswachstums ab.weiterlesen »


Montag 12. Oktober 2009

Das gesamte Sozialgesetzbuch in einem Band

Kategorie: Fam. pol. Leistungen, Rehabilitation, Grundsicherung

Auf 1500 Seiten hat der Walhalla-Verlag alle Sozialgesetzbücher abgedruckt.weiterlesen »


Montag 28. September 2009

Vereinbarung zum internen Qualitätsmanagement tritt zum 1. Oktober 2009 in Kraft

Kategorie: Rehabilitation

Stationäre Rehabiliatationseinrichtungen müssen gemäß der Vereinbarung zum internen Qualitätsmanagement nach § 20 Abs. 2a SGB IX (Rehabilitation) ein entsprechendes Zertifikat biss zum 30.09.2012 vorlegen, da sonst der...weiterlesen »


Sie sehen Artikel 43 bis 49 von 60