• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Information

Rund 100 bundesweit tätige Selbsthilfeorganisationen und mehr als 3.000 Selbsthilfegruppen für chronisch kranke und behinderte Menschen, die den Landesverbänden angeschlossen sind, zeigen: Die gesundheitsbezogene Selbsthilfe hat im PARITÄTISCHEN einen hohen Stellenwert. Unter dem Dach des Verbandes engagieren sich zudem eine Vielzahl von Mitgliedsorganisationen für die Belange von behinderten und psychisch kranken Menschen. Der PARITÄTISCHE ist zudem Dachverband von 60 Krankenhäusern und Rehakliniken.

Montag 10. November 2014

G-BA_Hilfsmittel-Richtlinie: Verordnung und Auswahl von Hörhilfen

Kategorie: Chronische Erkrankungen, Menschen mit Behinderung

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die Hilfsmittel-Richtlinie "Verordnung und Auswahl von Hörhilfen" angepasst.weiterlesen »


Montag 10. November 2014

Werkstätten für Menschen mit Behinderung

Kategorie: Menschen mit Behinderung

SROI von Werkstätten: 100 Euro an WfbM bringen 108 Euro Ertragweiterlesen »


Montag 10. November 2014

Studie_Arbeitsbedingungen von Menschen mit Behinderung?

Kategorie: Menschen mit Behinderung

ver.di hat sich mit der Arbeitssituation von Menschen mit Behinderung befasst und hierzu eine Studie veröffentlicht.weiterlesen »


Montag 10. November 2014

Neuroleptika reduzieren und absetzen

Kategorie: Psychiatrie, Chronische Erkrankungen

Die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie (DGSP) hat eine neue Broschüre mit dem Titel: "Neuroleptika reduzieren und absetzen" veröffentlicht.weiterlesen »


Montag 10. November 2014

Berufstätigkeit und Kinder mit Behinderung

Kategorie: Menschen mit Behinderung

Expertise über die Vereinbarkeit von Beruf und Verantwortung für ein Kind mit Behinderung - Wiedereinstieg mit besonderen Herausforderungenweiterlesen »


Freitag 07. November 2014

Ex-In

Kategorie: Menschen mit Behinderung

EX-In - Qualifizierung von Psychiatrie Erfahrenenweiterlesen »


Freitag 07. November 2014

Stellungnahme des Paritätischen Gesamtverbandes zum Referentenentwurf eines Versorgungsstärkungsgesetzes

Kategorie: Krankenhäuser, Psychiatrie, Chronische Erkrankungen, Stellungnahme

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) legte Ende Oktober einen Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (kurz: GKV-VSG) vor. Erklärtes Ziel der Bundesregierung ist...weiterlesen »


Sie sehen Artikel 36 bis 42 von 2338