• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Information

Rund 100 bundesweit tätige Selbsthilfeorganisationen und mehr als 3.000 Selbsthilfegruppen für chronisch kranke und behinderte Menschen, die den Landesverbänden angeschlossen sind, zeigen: Die gesundheitsbezogene Selbsthilfe hat im PARITÄTISCHEN einen hohen Stellenwert. Unter dem Dach des Verbandes engagieren sich zudem eine Vielzahl von Mitgliedsorganisationen für die Belange von behinderten und psychisch kranken Menschen. Der PARITÄTISCHE ist zudem Dachverband von 60 Krankenhäusern und Rehakliniken.

Dienstag 05. Januar 2016

Arbeitsmarktsituation von schwerbehinderten Menschen

Kategorie: Menschen mit Behinderung

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat im Dezember 2015 im Rahmen ihrer zielgruppenspezifischen Berichterstattung Informationen zur Arbeitsmarktsituation von schwerbehinderten Menschen veröffentlicht.weiterlesen »


Montag 21. Dezember 2015

E-Health-Gesetz passiert Bundesrat

Kategorie: Krankenhäuser, Psychiatrie, Chronische Erkrankungen, Pflege

Das Gesetzgebungsverfahren zum E-Health-Gesetz ist abgeschlossen. Der Bundesrat hat das zustimmungsfreie Gesetz in seiner Sitzung vom 18.12.15 passieren lassen. Das Gesetz beinhaltet u.A. folgende Zielsetzungen: - die zügige...weiterlesen »


Freitag 18. Dezember 2015

Inklusionsbarometer Arbeit_Aktion Mensch

Kategorie: Menschen mit Behinderung

Die Aktion Mensch (AM) hat bereits zum dritten Mal das Inklusionsbarometer Arbeit, gemeinsam mit dem Handelsblatt Research Institute (HRI), veröffentlicht.weiterlesen »


Freitag 18. Dezember 2015

Soziotherapie

Kategorie: Menschen mit Behinderung

Am 25.11.2015 hat die Anhörung zur Änderung der Soziotherapie-Richtlinie beim Gemeinsamen Bundesauschuss (G-BA) stattgefunden.weiterlesen »


Freitag 18. Dezember 2015

Entlassmanagement: Versorgungslücke geschlossen

Kategorie: Krankenhäuser, Psychiatrie, Chronische Erkrankungen, Menschen mit Behinderung, Pflege

Krankenhäuser können ihren Patientinnen und Patienten bei Entlassung zukünftig für einen Zeitraum von bis zu sieben Tagen häusliche Krankenpflege, Heilmittel, Hilfsmittel und Soziotherapie verordnen. Für diesen Zeitraum kann auch...weiterlesen »


Dienstag 15. Dezember 2015

Positionierung des Paritätischen Gesamtverbandes zur Anwerbung ausländischer Pflegefachkräfte

Kategorie: Fachkräftegewinnung, Pflege, Interkulturelle Öffnung, Altenhilfe, Stellungnahme

Der Verbandsrat hat am Freitag, dem 11. Dezember 2015 das Positionspapier des Paritätischen Gesamtverbandes zur Anwerbung ausländischer Pflegefachkräfte verabschiedet.weiterlesen »


Freitag 11. Dezember 2015

Denkzettel Inklusion für Menschen mit Behinderung

Kategorie: Menschen mit Behinderung, Stellungnahme

Der Paritätische Gesamtverband hat mit dem "Denkzettel Inklusion für Menschen mit Behinderung" die unterschiedlichen Facetten der aktuellen Debatten aufgegriffen.weiterlesen »


Sie sehen Artikel 57 bis 63 von 273