• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Information

Rund 100 bundesweit tätige Selbsthilfeorganisationen und mehr als 3.000 Selbsthilfegruppen für chronisch kranke und behinderte Menschen, die den Landesverbänden angeschlossen sind, zeigen: Die gesundheitsbezogene Selbsthilfe hat im PARITÄTISCHEN einen hohen Stellenwert. Unter dem Dach des Verbandes engagieren sich zudem eine Vielzahl von Mitgliedsorganisationen für die Belange von behinderten und psychisch kranken Menschen. Der PARITÄTISCHE ist zudem Dachverband von 60 Krankenhäusern und Rehakliniken.

Dienstag 15. März 2016

Papier zur Vergütung; Basis für Kasseler Forum "Wir können nicht warten!"

Kategorie: Gesetzliche Betreuung

Wir können nicht mehr warten! Betreuungsvereine benötigen eine umgehende Anpassung der Vergütungweiterlesen »


Montag 14. März 2016

Masterstudiengang Integrierte Versorgung psychotisch erkrankter Menschen

Kategorie: Psychiatrie, Chronische Erkrankungen, Menschen mit Behinderung

Der versorgungspolitisch aktuelle, berufsbegleitende, weiterbildende Studiengang Master of Arts (MA) Integrierte Versorgung psychotisch erkrankter Menschen wird gemeinsam von der IPU (federführend) und drei weiteren Hochschulen,...weiterlesen »


Mittwoch 02. März 2016

Seminar für Helfende in der Flüchtlingsarbeit

Kategorie: Jugendhilfe, Flüchtlingsarbeit, Dienstleistungen, Personalwesen, Ehrenamt, Bürgerschaftliches Engagement, Freiwilligendienste, Selbsthilfe, FSJ, Humanitäre Auslandshilfe

Der Umgang mit belastenden Situationen in der Flüchtlingshilfe - damit sie gesund bleiben, werden Ehren- und Hauptamtliche in der Flüchtlingsarbeit mit einem kostenlosen, eintägigen Seminar der Berufsgenossenschaft unterstütztweiterlesen »


Montag 29. Februar 2016

Buchbesprechung: Richter, Die neue soziale Pflegeversicherung, 2016 Nomos Verlag

Kategorie: Pflege, Altenhilfe, Leistungsentgelte

Erstes Buch zum Pflegestärkungsgesetz II (PSG II) erschienen.weiterlesen »


Freitag 19. Februar 2016

Nationale Präventionskonferenz verabschiedet Bundesrahmenempfehlungen

Kategorie: Psychiatrie, Chronische Erkrankungen, Menschen mit Behinderung, Suchthilfe

Am 19.02. wurden von der im Sommer 2015 eingeführten Nationalen Präventionskonferenz (NPK) die Bundesrahmenempfehlungen zur Gesundheitsförderung in Lebenswelten und Betrieben verabschiedet. Damit wurden die Voraussetzungen für...weiterlesen »


Freitag 19. Februar 2016

Neues Eckpunktepapier für Psychiatrie-Entgeltsystem

Kategorie: Krankenhäuser, Psychiatrie

Am 18.02.2016 wurde der sogenannte strukturierte Dialog zwischen den Fachverbänden der Psychiatrie und Psychosomatik, der Selbstverwaltung, Gesundheitspolitiker/innen der CDU/CSU und der SPD sowie Gesundheitsminister Hermann...weiterlesen »


Donnerstag 11. Februar 2016

Beförderung von Tagespflegegästen

Kategorie: Menschen mit Behinderung, Pflege, Altenhilfe

Wiederholt taucht die Frage auf, ob für die Beförderung von Tagespflegegästen eine Genehmigung erforderlich sei.weiterlesen »


Sie sehen Artikel 22 bis 28 von 261