• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Information

Rund 100 bundesweit tätige Selbsthilfeorganisationen und mehr als 3.000 Selbsthilfegruppen für chronisch kranke und behinderte Menschen, die den Landesverbänden angeschlossen sind, zeigen: Die gesundheitsbezogene Selbsthilfe hat im PARITÄTISCHEN einen hohen Stellenwert. Unter dem Dach des Verbandes engagieren sich zudem eine Vielzahl von Mitgliedsorganisationen für die Belange von behinderten und psychisch kranken Menschen. Der PARITÄTISCHE ist zudem Dachverband von 60 Krankenhäusern und Rehakliniken.

Donnerstag 20. Oktober 2016

Bundesteilhabegesetz_Gegenäußerung der Bundesregierung, Antrag der Linken

Kategorie: Menschen mit Behinderung, Chronische Erkrankungen

Die Gegenäußerung der Bundesregierung zur Stellungnahme des Bundesrats zum Gesetzentwurf eines Bundesteilhabegesetzes liegt vor. Die Linke fordert "Das Teilhaberecht menschenrechtskonform gestalten".weiterlesen »


Mittwoch 19. Oktober 2016

Stellungnahme der BAGFW zum Verordnungsentwurf der Bundesregierung zur zweiten Verordnung zur Änderung von Rechnungslegungsverordnungen

Kategorie: Stellungnahme, Altenhilfe, Pflege

Die in der BAGFW organisierten Verbände haben durch das BMJV die Möglichkeit erhalten, bis zum 07. September 2016 zur zweiten Verordnung zur Änderung von Rechnungslegungsverordnungen Stellung zu nehmen.weiterlesen »


Dienstag 18. Oktober 2016

Bundesteilhabegesetz_Verbändeaufruf

Kategorie: Menschen mit Behinderung

Aufruf des Verbändebündnisses „Nachbesserung jetzt erst recht!“ vom 18.10.2016weiterlesen »


Dienstag 18. Oktober 2016

Bundesteilhabegesetz: Verbändebündnis fordert dringend Nachbesserungen

Kategorie: Menschen mit Behinderung, Pressemeldung

Pressemeldung vom 18.10.2016weiterlesen »


Freitag 14. Oktober 2016

Psychiatriereform: Brief an die Mitglieder des Gesundheitsauschusses im Bundestag

Kategorie: Psychiatrie, Krankenhäuser

Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf für ein neues Entgeltsystem in der Psychiatrie vorgelegt - kurz PsychVVG -, der bereits in der ersten Lesung im Bundestag beraten wurde. Der Gesetzentwurf wird jedoch nach wie vor von...


Donnerstag 13. Oktober 2016

Stellungnahmen des Paritätischen Gesamtverbandes und der BAGFW zu einem Dritten Gesetzes zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Vorschriften (Drittes Pflegestärkungsgesetz – PSG III)

Kategorie: Stellungnahme, Altenhilfe, Pflege, Menschen mit Behinderung

Anlässlich der Anhörung des PSG III am 17.10.2016 im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages haben die in der BAGFW kooperierenden Verbände gemeinsam und darüber hinaus der Paritätische zu weiteren Regelungen, welche die...weiterlesen »


Montag 10. Oktober 2016

Anpassung der QPR nach § 115a Abs. 4 und 5 SGB XI

Kategorie: Qualitätsmanagement, Altenhilfe, Pflege

Das Bundesgesundheitsministerium hat am 06.10.2016 die nach § 115a Abs. 4 und 5 SGB XI angepassten QPR mit einigen Auflagen genehmigt, die vom GKV-Spitzenverband bereits umgesetzt wurden. Die Regelungen der QPR, die sich auf die...weiterlesen »


Sie sehen Artikel 36 bis 42 von 329