Mensch, du hast Recht!

70 Jahre alt und doch brandaktuell – die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Weltweit sind Menschen von Willkür, Gewalt und Entrechtung betroffen oder bedroht. Doch auch hierzulande heißt es für den Paritätischen und seine Mitgliedsorganisationen: Sich täglich um die Einhaltung, die Umsetzung und den Schutz der Menschenrechte einzusetzen.

Rund 300 Teilnehmer/-innen tauschten sich zu konkreten Praxiserfahrungen aus, formulierten politische Forderungen und entwickelten gemeinsame Aktionsideen. In insgesamt über 20 themenspezifischen Workshops wurde intensiv diskutiert. Ein besonderes Highlight war der "Menschenrechtsrundgang", bei dem Paritätische Mitgliedsorganisationen Einblicke in ihre praktische Arbeit gaben. Inspirierende Vorträge von Prof. Dr. Beate Rudolf, Direktorin des Deutschen Instituts für Menschenrechte, und von Prof. Dr. Nivedita Prasad („Soziale Arbeit: Eine Menschenrechtsprofession“) rundeten das Programm ab. 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr erfahren


Unsere nächste Veranstaltung

29.05.2018 10:30
Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft, die damit auch in Deutschland unmittelbar gilt. Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung hat Auswirkungen auf alle Bereiche der Gesellschaft in denen personenbezogenen Daten erhoben und genutzt werden. Daher muss sich auch die Selbsthilfe auf die neue Rechtslage einstellen und prüfen, welche Auswirkungen die Verordnung auf die Arbeit der Selbsthilfeorganisationen und Selbsthilfekontaktstellen und auf den Umgang mit Daten in Selbsthilfegruppen hat.
  Ort: Dietrich-Bonhoeffer-Haus

S
U
B
M
E
N
Ü