• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Information

Im PARITÄTISCHEN engagieren sich rund 500 Mitgliedsorganisationen mit spezifischen Angeboten für die Interessen von Migrantinnen und Migranten. Darunter befinden sich auch zirka 100 Selbstorganisationen von MigrantInnen. Unterstützt wird ihre Arbeit unter anderem durch die Zentrale Koordinierungsstelle für Ausländerarbeit und das Forum der Migrantinnen- und Migranten-Selbstorganisationen.

Freitag 31. Januar 2014

Integrationskurse: trotz guter Auslastung besteht weiter Handlungsbedarf

Kategorie: Migrationssozialarbeit

Aus der Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke zur Entwicklung des Integrationskursangebots und der Beschäftigungsbedingungen für Lehrkräfte im Jahr 2013 vom 11.12.2013 (Drucksache 18/90) geht...weiterlesen »


Donnerstag 30. Januar 2014

Sozialleistungen für EU-Bürger

Kategorie: Migrationssozialarbeit

Bei einer Veranstaltung in Berlin am 28.01.haben sich Vertreter der EU Kommission deutlich gemacht, dass der Bezug von Sozialleistungen von EU-Bürgen, also von Sozialleistungen, die Bürgerinnen und Bürger in anderen Staaten in...weiterlesen »


Mittwoch 22. Januar 2014

Leitfaden Zugang zum Arbeitsmarkt für Flüchtlinge und Migranten

Kategorie: Flüchtlingsarbeit

Einen aktuellen Leitfaden hinsichtlich des Zugangs zum Arbeitsmarkt für Flüchtlinge und Migranten hat Claudius Vogt, Mitarbeiter der GGUA in Münster erstellt ..weiterlesen »


Mittwoch 22. Januar 2014

Leitfaden Zugang zum Arbeitsmarkt für Flüchtlinge und Migranten

Kategorie: Flüchtlingsarbeit

Der aktualisierte Leitfaden hinsichtlich des Zugangs zum Arbeitsmarkt für Flüchtlinge und Migranten hat Claudius Vogt, Mitarbeiter der GGUA in Münster, für das niedersächsische Netzwerk der Bleiberechtsinitiativen erstellt .weiterlesen »


Montag 20. Januar 2014

Die Mär vom "Sozialtourismus"

Kategorie: Migrationssozialarbeit

Im Rahmen der aktuell geführten Debatten zum Thema EU-Binnenmigration hat die Friedrich-Ebert-Stiftung ein interessantes Papier mit dem Titel "Die Mär vom Sozialtourismus - Zuwanderung rumänischer Staatsbürger nach Deutschland...weiterlesen »


Mittwoch 15. Januar 2014

Offener Brief des Forums der Migrantinnen und Migranten im Paritätischen (FdM) an die CSU-Landesgruppe im Bundestag

Kategorie: Migrationssozialarbeit

Die CSU stellt die volle Freizügigkeit von Rumänen und Bulgaren in Frageweiterlesen »


Montag 13. Januar 2014

Daten und Fakten zur EU-Zuwanderung

Kategorie: Migrationssozialarbeit

Der Paritätische Gesamtverband hat ein Infomationsblatt zur Zuwanderung von bulgarischen und rumänischen Staatsangehörigen nach Deutschland veröffentlicht.weiterlesen »


Sie sehen Artikel 43 bis 49 von 611