Fachinformationen Soziale Arbeit und Unterstützung

Fachtagung: "Wenn es keine Wohnungen mehr gibt - Einrichtungen der Eingliederungshilfe als Vermieter und Mieter"

Der angespannte Wohnungsmarkt bietet Menschen mit Beeinträchtigungen kaum noch Chancen auf dem Wohnungsmarkt. Die Sozialen Träger versuchen durch Wohnraumanmietung bzw. Wohnungsbau für notwendigen Wohnraum zu sorgen.

Die Fachtagung befasst sich mit der angespannten Wohnungssituation gerade für Menschen mit Beeinträchtigungen. Der jetzige Wohnungsmarkt bietet kaum noch Chancen auf eine Wohnung im unteren Preissegment. Für Personen mit Beeinträchtigungen ist die Lage fast aussichtslos.
Um hier Abhilfe zu schaffen, stellen Träger der Eingliederungshilfe zusätzlich zu ihren Betreuungsleistungen Wohnraum zur Verfügung. Doch auch sie erleben immer mehr, dass sie keinen Wohnraum mehr finden, bzw. auch keine Grundstücke um zu bauen.
Wir wollen Sie einladen, sich mit uns über diese unzulängliche Situation auszutauschen. Dabei werden wir die Rollen des sozialen Trägers als Mieter und Vermieter genauer zu beleuchten und der Frage nachgehen: Sind diese beiden Rollen Hindernis oder Lösung für gelebte Inklusion?

Einladung Paritätische Fachtagung Wohnen 8.11.2017.pdfEinladung Paritätische Fachtagung Wohnen 8.11.2017.pdfAnmeldung_08November2017.docAnmeldung_08November2017.doc


S
U
B
M
E
N
Ü