• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Vermögen in der BRD

Pressekontakt

undefinedGwendolyn Stilling
Tel.: 030|24636-305
Fax: 030|24636-110

undefinedMartin Wisskirchen
Tel.: 030|24636-311
Fax: 030|24636-110

Montag 27. Februar 2017

Stellungnahme des Paritätischen für das Bundesverfassungsgericht: Sanktionen im SGB II auf dem Prüfstand

Kategorie: Arbeitslosigkeit, Grundsicherung, Stellungnahme

Das Bundesverfassungsgericht hat unter anderem dem Paritätischen Gesamtverband Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben, um sich in einem aktuellen Prüfverfahren zur Verfassungsmäßigkeit der Sanktionen im SGB II zu äußern.weiterlesen »


Montag 27. Februar 2017

Terminhinweis: Präsentation Armutsbericht 2017 am 2. März 2017

Kategorie: Pressemeldung

Presseeinladung vom 23.02.2017weiterlesen »


Donnerstag 23. Februar 2017

Gesetzesentwurf zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht

Kategorie: Migrationssozialarbeit, Flüchtlingsarbeit, Stellungnahme

Die Bundesregierung hat sich gestern, am 23.02.2017, auf einen Gesetzesentwurf zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht geeinigt. Vorausgegangen war ein gemeinsam mit den Ministerpräsident/-innen der Bundesländer am 09....weiterlesen »


Donnerstag 02. Februar 2017

Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs: Humanitärer Appell von PRO ASYL und Paritätischem Wohlfahrtsverband an Bundeskanzlerin Merkel

Kategorie: Pressemeldung

Gemeinsame Pressemeldung von PRO ASYL und Paritätischem Gesamtverband vom 02.02.2017weiterlesen »


Dienstag 31. Januar 2017

Paritätische Positionierung zu atypischer und prekärer Beschäftigung

Kategorie: Arbeitslosigkeit, Grundsicherung, Stellungnahme

Atypische Beschäftigungsverhältnisse sind weit verbreitet und haben sich in den letzten Jahren sukzessive neben und anstelle des sog. Normalarbeitsverhältnisses etabliert. Mittlerweile zählt jedes fünfte Beschäftigungsverhältnis...weiterlesen »


Mittwoch 25. Januar 2017

Stellungnahme des Paritätischen Gesamtverbandes zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Änderung der materiellen Zulässigkeitsvoraussetzungen von ärztlichen Zwangsmaßnahmen und zur Stärkung des Selbstbestimmungsrechts von Betreuten

Kategorie: Gesetzliche Betreuung, Stellungnahme

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz hat den Referentenentwurf für das genannte Gesetz am 14.12.16 vorgelegt. Anlass ist der Beschluss des Bundesverfassungsgerichtes vom 26.07.2016 in dem der Gesetzgeber...weiterlesen »


Sie sehen Artikel 1 bis 7 von 327
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 vor »