• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Vermögen in der BRD

Pressekontakt

undefinedGwendolyn Stilling
Tel.: 030|24636-305
Fax: 030|24636-110

undefinedMartin Wisskirchen
Tel.: 030|24636-311
Fax: 030|24636-110

Mittwoch 08. Juli 2015

Stellungnahme des Paritätischen Gesamtverbandes zur Reform der Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus gemäß § 63 des Strafgesetzbuches

Kategorie: Straffälligen-/Opferhilfe, Stellungnahme

Der Paritätische Gesamtverband begrüßt in seiner Stellungnahme die überfällige Reform des Maßregelrechts gemäß § 63 Strafgesetzbuch.weiterlesen »


Mittwoch 08. Juli 2015

Stellungnahmen des Paritätischen Gesamtverbandes sowie der BAGFW zum Referentenentwurf eines Zweiten Gesetzes zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Vorschriften (Zweites Pflegestärkungsgesetz ? PSG II)

Kategorie: Menschen mit Behinderung, Pflege, Altenhilfe, Stellungnahme

Am 23.06.2015 wurde der Referentenentwurf für ein Zweites Gesetz zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Vorschriften (Zweites Pflegestärkungsgesetz ? PSG II) versandt. Die in der BAGFW kooperierenden...weiterlesen »


Freitag 19. Juni 2015

Paritätischer fordert tiefgreifende Neuordnung der europäischen Flüchtlingspolitik

Kategorie: Pressemeldung

Pressemeldung vom 19.06.2015weiterlesen »


Donnerstag 18. Juni 2015

Präventionsgesetz: Paritätischer begrüßt Gesetz als richtigen und wichtigen Schritt

Kategorie: Pressemeldung

Pressemeldung vom 18.06.2015weiterlesen »


Freitag 12. Juni 2015

Gemeinsamer Bündnisaufruf "TTIP & CETA stoppen. Für einen gerechten Welthandel!"

Kategorie: Stellungnahme

Paritätischer ruft mit DGB, Kulturrat und anderen zivilgesellschaftliche Organisationen zu einer Großdemonstration am 10. Oktober 2015 in Berlin auf.weiterlesen »


Dienstag 02. Juni 2015

Positionen des Paritätischen Gesamtverbandes zur Reform des Sanktionsrechts im SGB II und der Arbeitsgelegenheiten

Kategorie: Arbeitslosigkeit, Grundsicherung, Stellungnahme

Der Paritätische Wohlfahrtsverband spricht sich für einen vollständigen Verzicht auf die Sanktionen im SGB II und eine weitgehende Reform der Arbeitsgelegenheiten aus.weiterlesen »


Sie sehen Artikel 43 bis 49 von 1176