• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds
01.08.11 Alter: 3 Jahr(e)

Der Paritätische Ausgabe 4/2011

Kategorie: Verbandsmagazin

Von: Martin Wißkirchen

Tierisch viel los hier - Hund, Esel & Co. in der sozialen Arbeit

In der sozialen Arbeit ist längt erkannt worden, dass der Umgang mit Tieren von großem Nutzen ist. Das Thema „Tiergestützte Therapie“ wurde in der Vergangenheit bereits in zahlreichen Studien wissenschaftlich untersucht.
Demnach wirkt sich der Umgang mit Tieren – wenn man ihnen gegenüber offen eingestellt ist – psychisch und physisch positiv auf die Menschen aus.

Die vielen Beispiele in diesem Heft zeigen, wie hilfreich der Einsatz von Tieren in der sozialen Arbeit sein kann, um das Wohlbefinden von hilfebedürftigen Menschen in vielerlei Hinsicht zu verbessern.