Publikationen

Hier haben Sie die Möglichkeit, ausgewählte Publikationen unseres Verbandes als PDF-Dateien downzuloaden.
Kostenpflichtig bestellbare Publikationen sind im Einzelfall ausgewiesen.

Die Leistungen für benachteiligte Kinder und Jugendliche sind in ihrer Höhe unzureichend und in der bestehenden Form schlicht nicht geeignet, Kinderarmut zu bekämpfen, Teilhabe zu ermöglichen und Bildungsgerechtigkeit sicherzustellen. Das geht aus einer Expertise der Paritätischen Forschungsstelle...

Weiterlesen

Broschüre mit sieben Praxisbeispielen, die für eine gemeinsame Förderung schwer zu erreichender junger Menschen durch Jobcenter und Jugendhilfe stehen.

 

Die Broschüre in gedruckter Form kann bestellt werden unter jsa@paritaet.org

Weiterlesen

Hinweise und Tipps zur Durchführung von Informations- und Diskussionsveranstaltungen ohne AfD-Vertreter*innen.

Weiterlesen

Impulspapier: Ansätze zur Stärkung der Partizipation für die Empowermentarbeit mit geflüchteten Frauen und anderen schutzbedürftigen Personen.

Weiterlesen

In seinen Jahresgutachten untersucht der Paritätische regelmäßig anhand von amtlichen Daten und der Bundesgesetzgebung, wie es um die soziale Lage und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland steht.

Weiterlesen

Eine Untersuchung zu Einkommensungleichheit und Teilhabe von Kindern und Jugendlichen

Weiterlesen

Mit dieser Broschüre möchten wir Ihnen einiges „Handwerkszeug“ geben, wie Sie und Ihre Angehörigen mit dieser Situation umgehen können.

Weiterlesen

Menschen, die in Deutschland Zuflucht suchen, benötigen praktische Unterstützung, ihrem Bedarf entsprechend aufbereitete Informationen und Orientierung in der für sie neuen Gesellschaft.

Weiterlesen

Das Bundesverfassungsgericht hat bereits im Jahr 2012 entschieden, dass Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) – wie andere Sozialleistungen auch – regelmäßig an den tatsächlichen Bedarf der Begünstigten angepasst werden müssen. In Folge dieses bahnbrechenden Urteils, welches in...

Weiterlesen

In dieser Broschüre wird erklärt, ob und welche Ansprüche Sie auf Arbeitslosengeld 2 haben. Mit den neuen Regelsätzen 2019. Wenn Ihnen etwas nicht klar wird, lassen Sie sich zusätzlich beraten. In der Broschüre finden Sie Hinweise, wo Sie sich weiter informieren können.

Weiterlesen
S
U
B
M
E
N
Ü