Verbandsmagazin

Der Paritätische Ausgabe 03/2017

Sozial wählen: Armut stoppen, Zukunft schaffen! Forderungen des Paritätischen zur Bundestagswahl

Am 24. September wird der 19. Deutsche Bundestag gewählt. Wie kaum ein anderes Thema beschäftigt die Frage nach der sozialen Gerechtigkeit die Menschen im Land. In der aktuellen Ausgabe des Verbandsmagazins geben wir einen Überblick über Forderungen des Paritätischen zu den Bundestagswahlen 2017 und formulieren unsere Erwartungen an die nächste Bundesregierung - von der Familie über die Bildung, Kinder, Gesundheitsversorgung, Eingliederungshilfe, Pflege, Arbeitsmarkt, Rente, Arbeitslosigkeit, bis zur Aufnahme von Flüchtlingen und der Gestaltung von Einwanderung. Dabei geht es in allen Bereichen vor allem darum, Teilhabe und Chancengleichheit zu schaffen, inklusive Strukturen zu fördern sowie Armut zu bekämpfen und vorzubeugen. Hier ist die nächste Bundesregierung gefordert.

Wir wünschen Ihnen eine gute Lektüre! Und schauen Sie gerne auch auf unserer Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchwerpunktseite zur Bundestagswahl 2017 vorbei und nutzen Sie unsere Paritätische Wahlhilfe, ein Online-Tool nach dem Vorbild des Wahl-o-Maten der Bundeszentrale für politische Bildung.


S
U
B
M
E
N
Ü