Anzahl der Aufrufe: 427

Der Freiwillige hat Angst sich anzustecken, und möchte nicht in die Einsatzstelle gehen. Welche Möglichkeiten haben die Freiwilligen?

Die Freiwilligen müssen in diesem Fall Kontakt mit der Einsatzstelle aufnehmen und klären, welche der folgenden Optionen in der jeweiligen Einsatzstelle möglich sind:

  • Urlaub nehmen,
  • Mobiles Arbeiten,
  • Beurlaubung/Freistellung durch die Einsatzstellen.

Ohne diese Absprachen, gilt ein Fernbleiben als unentschuldigtes Fehlen und kann zur Kündigung führen.


S
U
B
M
E
N
Ü