Anzahl der Aufrufe: 152

Sind Beratungsstellen gemäß SGB VIII weiter erreichbar?

Auch Beratungsangebote des SGB VIII (Erziehungsberatung, Familienberatung etc.) sind von den kontaktreduzierenden Maßnahmen vor Ort betroffen. Einige Beratungsstellen sind in der Lage, ihr Beratungsangebot telefonisch oder online weiterhin zur Verfügung zu stellen. Dies wird auf den jeweiligen Internetseiten angekündigt oder Sie erfahren es telefonisch.

Über die Seite der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) finden Sie ein großes Angebot an Öffnet externen Link in neuem FensterBeratungsmöglichkeiten und Online-Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern.

Wenn Sie selbst Beratung als Beratungsstelle hinsichtlich der Frage der Weiterfinanzierung benötigen, nehmen Sie bitte, wenn Sie Mitglied in einem Paritätischen Landesverband sind, zu diesem Kontakt auf.


S
U
B
M
E
N
Ü