Betrieb von Unterkünften

Mit der Unterbringung der Flüchtlinge erfolgt eine andere Nutzung als in der Satzung oder dem Gesellschaftsvertrag vorgesehen ist. Wie muss damit umgegangen werden?

Wie verhält es sich bei Stiftungen, wenn mit der Unterbringung von Flüchtlingen eine andere Nutzung als in der Satzung beschrieben erfolgt?

Wie sind die Auswirkungen auf die steuerrechtliche Einordnung in der Abgabenordnung bei der vorübergehenden Unterbringung von Flüchtlingen in Einrichtungen steuerbegünstigter Körperschaften?

Wie wird die Unterbringung von Flüchtlingen umsatzsteuerrechtlich behandelt?

Wie verhält es sich mit zweckgebundenen Mietverträgen bei der Unterbringung von Flüchtlingen? Besteht die Gefahr der Kündigung?

Was ist hinsichtlich der Gebäudeversicherung bei der Unterbringung von Flüchtlingen zu beachten?

Was gibt es hinsichtlich des Brandschutzes bei der Unterbringung von Flüchtlingen zu beachten?

Welche bauplanungsrechtlichen Fragen treten bei einer Gebäudeumnutzung auf?

Inwieweit werden die Anforderungen der Energiesparverordnung (EnEV) bei einer Gebäudeumnutzung relevant?

Inwieweit werden die Anforderungen des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG) bei einer Gebäudeumnutzung relevant?

Gibt es Änderungen im Vergaberecht, die eine schnelle Unterbringung von Flüchtlingen ermöglichen?

Was ist bei Bundes- und Landesförderungen, ESF-Mitteln oder Drittmittelgebern zu beachten?

Was gibt es bei dem Einsatz von externen Kräften ohne Dienst- und Fachaufsicht zu beachten?

Wie kann in Flüchtlingsunterkünften WLAN für die Bewohner zur Verfügung gestellt werden?

S
U
B
M
E
N
Ü