Selbsthilfe

Der Paritätische ist der Selbsthilfebewegung verbunden und die Förderung der Interessen der Selbsthilfe aus allen Bereichen der sozialen Arbeit und die Verbesserung der Rahmenbedingungen der Selbsthilfe sind ein zentrales Anliegen des Verbandes. Die Vertretung der Interessen der Selbsthilfe ist daher ein bestimmendes Merkmal unserer Verbandsidentität. Der Paritätische Gesamtverband ist einer der vier anerkannten maßgeblichen Spitzenorganisationen für die Wahrnehmung der Interessen der Selbsthilfe.

Fast alle großen, bundesweit tätigen Selbsthilfeorganisationen sind Mitglied im Paritätischen Gesamtverband und/oder einem Paritätischen Landesverband.
Vierzig überregionale Mitgliedsorganisationen des Gesamtverbandes haben sich im Öffnet externen Link in neuem FensterFORUM chronisch kranker und behinderter Menschen zusammengeschlossen.

Die Paritätischen Öffnet externen Link in neuem FensterLandesverbände und ihre Mitgliedsorganisationen sind Träger von 130 der 300 Selbsthilfe- und Unterstützungsstellen in Deutschland, die Beratung und Unterstützung für Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und für an Selbsthilfe interessierte Bürger und Bürgerinnen in ganz Deutschland anbieten.

Fragen und Antworten zum Thema Selbsthilfe

Was ist mit dem Begriff Selbsthilfe gemeint?

Wie organisieren sich Menschen in der Selbsthilfe?

Wie viele Selbsthilfegruppen gibt es in Deutschland?

Was tun Selbsthilfegruppen?

Zu welchen Themen finden sich Selbsthilfegruppen zusammen?

Was sind Selbsthilfeorganisationen?

Wie viele Selbsthilfeorganisationen gibt es?

Wie sind die Selbsthilfeorganisationen im Paritätischen organisiert?

Was sind Selbsthilfekontaktstellen?

Wie viele Selbsthilfekontaktstellen gibt es im Paritätischen?

Wo kann ich mehr über die Selbsthilfe in Deutschland erfahren?

S
U
B
M
E
N
Ü