FAQ zu CETA, TTIP, JEFTA & co

Warum sich der Paritätische Wohlfahrtsverband am Protest gegen TTIP, CETA, TISA & Co beteiligt und andere Fragen und Antworten rund um das Thema Freihandelsabkommen.

Was ist TTIP?

Was bedeutet CETA?

Was ist TISA?

Können CETA und TTIP auch soziale Einrichtungen und Dienste betreffen?

CETA liegt auf dem Tisch – wer entscheidet darüber?

Und was bedeutet JEFTA?

Was soll mit JEFTA erreicht werden und was ist daran zu kritisieren?

Wie ist der Verhandlungsstand bei JEFTA?

Sind die Ängste vor einer Liberalisierung nicht übertrieben?

Droht eine Ökonomisierung von Sozial- und Gesundheitsdiensten?

Wie steht es um die Organisation des Rettungswesens?

Wird TTIP auch den Bildungsbereich betreffen?

Können gemeinnützige Dienstleistungen trotz TTIP weiter erbracht werden?

Sind öffentliche und hoheitliche Dienstleistungen nicht vor einer Liberalisierung geschützt?

Organisationen mögen zwar betroffen sein, aber kann mich das auch selbst betreffen?

Kann ich mit meinem Engagement etwas verändern?

Befürworter sagen, TTIP schaffe Arbeitsplätze. Stimmt das?

Was ist ein ISDS?

Wie steht es um die Transparenz der Verhandlungen?

Was spricht gegen den geplanten "Rat für regulatorische Kooperation"?

Ist Kritik an TTIP „antiamerikanisch“?

Weitere Informationen

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterAttac Deutschland hat viele Hintergrundinformationen zu TTIP aufbereitet, u.a. zu den negativen Auswirkungen von TTIP für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Auch auf den Internetseiten anderer im Trägerkreis zur STOP-TTIP-Demonstration am 10. Oktober engagierten Organisationen wie Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBUND oder Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterCampact finden Sie vertiefende Details und Materialien zum Themen.

S
U
B
M
E
N
Ü