Paritätische Perspektiven: Die Zukunft der Flüchtlings- und Integrationspolitik gestalten vom 23.-24. März 2017 - Dokumentation zur Veranstaltung

Angekommen und willkommen!? In der aktuellen Flüchtlings- und Integrationspolitik hat sich angesichts globaler Migrations- und Fluchtbewegungen und insbesondere durch den vermehrten Zuzug geflüchteter Menschen seit 2015 in Deutschland viel bewegt. Für uns als Verband aber auch als Gesellschaft ist es daher an der Zeit, Bilanz zu ziehen und paritätische Perspektiven für die Zukunft zu diskutieren.

Gemeinsam haben wir uns wir uns über die vielfältigen Aktivitäten Paritätischer Mitgliedsorganisationen zur Unterstützung geflüchteter Menschen in den verschiedenen Bereichen der sozialen Arbeit ausgetauscht und diskutiert: Wo steht die Gesellschaft aktuell bei der Aufnahme und Integration von Geflüchteten? Welche Herausforderungen, aber auch Lösungsansätze ergeben sich dabei in der konkreten Praxis? Und wie wollen „wir“ eigentlich zusammenleben?

Einzelne Impulse und dokumentierte Ergebnisse finden Sie weiter unten.

Das Verbandsmagazin Der Paritätische berichtet in der Leitet Herunterladen der Datei einAusgabe 2/2017 über die Veranstaltung.

Donnerstag, 23. März 2017

11:00 Uhr Begrüßung
Prof. Dr. Rolf Rosenbrock, Der Paritätische Gesamtverband

11:30 Uhr Keynote und Diskussion

Ausgangslage – Wo steht die Gesellschaft bei der Aufnahme der Integration von Geflüchteten?

Prof. Dr. Petra Bendel, Politikwissenschaftlerin, Akademische Direktorin, Geschäftsführerin des Zentralinstituts für Regionenforschung

Leitet Herunterladen der Datei einzum Vortrag

13:15 Uhr Workshops: Zoom in die Praxis – Herausforderungen und Lösungsansätze

Workshop 1: Unterbringung und Wohnen

Impulse: Tülin Kabis-Staubach (Planerladen e.V., Dortmund), Gudrun Kirchhoff (Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin)

Moderation: Jennifer Puls und Sabine Bösing (Paritätischer Gesamtverband)

Leitet Herunterladen der Datei einFact Sheet / Leitet Herunterladen der Datei einInput Tülin Kabis-Staubach / Leitet Herunterladen der Datei einInput Gudrun Kirchoff / Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse

 
Workshop 2: Spracherwerb

Impulse: Beate Mohamad (Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen e.V. Köln), Marcus Heer (Multikulturelles Forum e.V., Lünen)

Moderation: Evîn Kofli (Paritätischer Gesamtverband)

Leitet Herunterladen der Datei einFact Sheet / Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse

Workshop 3: Bildungszugänge von Kindern

Impulse: Thalia Karpa (Nestwärme - Verein zur Betreuung und Beratung von AIDS-betroffenenFamilien, Kindern und Jugendlichen e.V., Berlin), Marlies Knoops (Projektleitung Vernetzungsstelle "Berliner Modellkitas für die Integration/Inklusion von Kindern aus Familien mit Fluchterfahrung")

Moderation: Jens Krabel und Susann Thiel (Paritätischer Gesamtverband)

Leitet Herunterladen der Datei einFact Sheet / Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse

Workshop 4:  Arbeitsmarkt und Ausbildung

Impulse: Sladjena Batinic (Projektleiterin welcome@healthcare; Koordinierungsstelle für Geflüchtete in Pflege- und Gesundheitsfachberufen NRW), Markus J. Kuhn (Leiter „Integration Schiene“ der Stiftung Bahn-Sozialwerk - BSW)

Moderation:
Tina Hofmann und Claudia Karstens (Paritätischer Gesamtverband)

Leitet Herunterladen der Datei einFact Sheet / Leitet Herunterladen der Datei einInput Markus J. Kuhn / Leitet Herunterladen der Datei einInput Batinic / Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse

Workshop 5: Gesundheit

Impuls: Jenny Baron (Bundesweite Arbeitsgemeinschaft der psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer - BAfF)

Moderation: Stefan Paul Kollasch (Paritätischer Gesamtverband)

Leitet Herunterladen der Datei einFact Sheet /Leitet Herunterladen der Datei ein Input Jenny Baron /Leitet Herunterladen der Datei ein Ergebnisse

Workshop 6: Abschiebung und Rückkehrförderung

Impulse: Lea Rosenberg (Paritätischer Landesverband Hessen),  Arcangela Ranieri (fka - Freundeskreis Asyl Karlsruhe e.V.)

Moderation: Kerstin Becker (Paritätischer Gesamtverband)

Leitet Herunterladen der Datei einFact Sheet / Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse


15:45 Uhr Impulsvortrag

Der Blick auf die Aufnahmegesellschaft: Wie wollen wir zusammenleben?

Breschkai Ferhad, Öffnet externen Link in neuem FensterBundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen e.V. (NEMO) und Öffnet externen Link in neuem FensterFadhumo Musa Afrah, Speaker, Consultant, Activist


16:15 Uhr World Café 

Themen: Ehrenamtliches Engagement, gesellschaftlicher Zusammenhalt, Interkulturelle Öffnung, Internationale Perspektiven, Geflüchtete Frauen, Sprachliche Verständigung, Rassismus und Rechtsextremismus

Leitet Herunterladen der Datei einzu den Ergebnissen

 

19:00 Uhr Abendprogramm

Die Asyl-Dialoge (Öffnet externen Link in neuem FensterBühne für Menschenrechte) und Poetry-Slam mit Öffnet externen Link in neuem Fensteri,slam

Freitag, 24. März 2017

09:00 Uhr Vortrag und Diskussion

Krise der europäischen Asylpolitik – Bedeutungsverlust der Menschenrechte?

Dr. Constantin Hruschka, Schweizerische Flüchtlingshilfe

Leitet Herunterladen der Datei einzum Vortrag

10:00 Uhr Vortrag und Diskussion

Mythos Fluchtursachenbekämpfung: Auswirkungen der europäischen Migrationpolitik in Afrika

Sophia Wirsching, Brot für die Welt

Leitet Herunterladen der Datei einzum Vortrag


11:30 Uhr Fischbowl-Diskussion

Paritätische Perspektiven

Harald Löhlein, Paritätischer Gesamtverband
Günter Burkhardt, Pro Asyl
Katharina Lumpp, UNHCR

Kontakt

Susann Thiel
Referentin für Flüchtlingshilfe/-politik
Tel.: 030/2 46 36-456
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailMail

Constanze Reichstein
Sekretariat/Sachbearbeiterin für Flüchtlingshilfe/-politik
Tel.: 030/2 46 36-446
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailMail

 

 

 

S
U
B
M
E
N
Ü