Kultur macht stark

Das Bundesprogramm "Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung fördert außerschulische Angebote der kulturellen Bildung, die von lokalen Bündnissen für Bildung umgesetzt werden. Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche, die in einer sozialen, kulturellen oder finanziellen Risikolage aufwachsen.
Dafür stehen in der Förderphase von 2018 bis 2022 250 Millionen Euro zur Verfügung.

Der Paritätische Gesamtverband ist seit 2013 Programmpartner im Bundesprogramm "Kultur macht stark" und förderte in dieser Funktion bisher über 400 lokale Bündnisse für Bildung.

Über "Ich bin HIER!" können Angebote für Kinder und Jugendlichen zwischen 8 und 18 Jahren gefördert werden. Anträge über kumasta.buendnisse-fuer-bildung.de

Für detaillierte Fragen zu Ihrem Konzept nutzen Sie bitte unser Angebot zur telefonischen Beratung.

Bitte beachten Sie, dass unsere Fördermittel für das Jahr 2019 für Antragstellende aus dem Bundesland Berlin ausgeschöpft sind. Für einen Durchführungszeitraum in 2020 können noch Anträge eingereicht werden.


"Kultur macht stark" in der Ausgabe 04/2017 des Verbandsmagazines.

Über uns

Projektteam

telefonische Beratung

Fachbeirat

Heute hat das Kabinett einen Entwurf für ein Gesetz zur Entlastung bei den Heizkosten im Wohngeld im Kontext der CO2-Bepreisung, sog. Wohngeld-CO2-Bepreisungsentlastungsgesetz, verabschiedet. Der Paritätische Gesamtverband wurde im Rahmen der Verbändeanhörung zum Referentenentwurf um Stellungnahme...

Weiterlesen

Kontakt

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailNicole Tepper
Referentin "Ich bin HIER!"

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailStefanie Drobig
Sachbearbeitung "Ich bin HIER!"
Beratungstelefon: 030|24636-326

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailNadine Grützner
Verwaltungsfachkraft "Ich bin HIER!"

S
U
B
M
E
N
Ü