Kultur macht stark

Das Bundesprogramm "Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung fördert außerschulische Angebote der kulturellen Bildung, die von lokalen Bündnissen für Bildung umgesetzt werden. Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche, die in einer sozialen, kulturellen oder finanziellen Risikolage aufwachsen. Dafür stehen in der Förderphase von 2018 bis 2022 250 Millionen Euro zur Verfügung.

Der Paritätische Gesamtverband ist seit 2013 Programmpartner im Bundesprogramm "Kultur macht stark" und förderte in dieser Funktion bisher über 400 lokale Bündnisse für Bildung.

Über "Ich bin HIER!" können Angebote für Kinder und Jugendlichen zwischen 8 und 18 Jahren gefördert werden. Anträge über kumasta.buendnisse-fuer-bildung.de

Der Dateidownload startenLeitfaden gibt Ihnen einen ersten wichtigen Überblick sowie Hilfestellung für eine Antragstellung und die Projektabwicklung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Für detaillierte Fragen zu Ihrem Konzept nutzen Sie gerne unser Angebot zur telefonischen Beratung.

Erfahren Sie mehr über unsere Projekte. Klicken Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier um das vollständige Interview zu lesen.

Über uns

Projektteam

telefonische Beratung

Fachbeirat

S
U
B
M
E
N
Ü