Seit 2005 stärkt die Pflege-Charta auf Grundlage nationaler und internationaler Rechtstexte und Konventionen die Rechte von hilfe- und pflegebedürftigen Menschen in Deutschland. Damit wurde die Grundlage für einen Rechtskatalog würdevoller Pflege geschaffen.

Weiterlesen

Der Paritätische unterstützt gemeinsam mit Mitgliedsorganisationen die Demonstration „WIDERSETZEN – Gemeinsam gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn“, die am 14.4. um 14 Uhr am Potsdamer Platz in Berlin stattfindet.

Weiterlesen

In Artikel 12 des Sozialpakts der Vereinten Nationen – von der Bundesrepublik also mitgezeichnet - ist das Recht auf höchstmögliche körperliche und geistige Gesundheit sowie das Recht auf medizinische Versorgung für jeden Menschen festgeschrieben. Trotzdem ist auch in der Bundesrepublik Deutschland,...

Weiterlesen

Mehr als zweihundert Menschen und zehn mobile Medizinische Einheiten versammelten sich am 20. März 2018 in Berlin, um für das Menschenrecht auf Gesundheit zu demonstrieren. Der Vorsitzende des Paritätischen Gesamtverbandes, Prof. Dr. Rolf Rosenbrock, hielt eine kämpferische Rede, die wir hier...

Weiterlesen

Engagement für Geflüchtete ist immer auch ein Einsatz für Menschenrechte. Denn die neuen rechten und rechtspopulistischen Entwicklungen stellen die demokratische Gesellschaft vor immense Herausforderungen. Die Zivilgesellschaft steht mehr denn je vor der Aufgabe, ihr Engagement zu verstärken und...

Weiterlesen

Antidiskriminierung und Gleichstellung sind zentrale Themen der Paritätischen Menschenrechtskampagne. Im Fokus stehen hierbei auch Frauen- und Mädchenrechte. Nicht ohne Grund: 2018 ist für die Frauenrechtsbewegung in Deutschland ein ganz besonderes Jahr.

Weiterlesen

Die Frage des Familiennachzugs zu subsidiär geschützten Flüchtlingen in Deutschland ist seit Langem umstritten und an vielen Stellen sehr emotional diskutiert worden. Mit der Bundesratssitzung kam die Diskussion an ein vorläufiges Ende.

Weiterlesen

In dieser Arbeits- und Leistungsgesellschaft ist Erwerbsarbeit ein wesentlicher Schlüssel zur gesellschaftlichen Teilhabe. Arbeiten bedeutet Dazugehören, sich einbringen und soziale Kontakte pflegen zu können. Erwerbsarbeit ermöglicht die Sicherung des Lebensunterhalts und das Erreichen eines...

Weiterlesen

Ein beunruhigender Gedanke über eine sich fatal verändernde Republik.

Weiterlesen

Trotz des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes werden Menschen mit Migrationshintergrund bei der Wohnungssuche häufig benachteiligt. Für die Aktiven der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer gehört diese Erfahrung zum Alltag.

Weiterlesen

Newsletter "Mensch, du hast Recht!"

Wenn sie den Newsletter "Mensch du hast Recht!" bereits abonniert haben und Ihre Angaben ändern oder löschen wollen, klicken Sie bitte hier.

S
U
B
M
E
N
Ü