Auch wenn die Einsicht teilweise lang gedauert hat, ist mittlerweile unumstritten, dass Deutschland ein Einwanderungsland ist. Es gilt die damit verbundenen vielfältigen Chancen und Herausforderungen, die das gemeinsame Zusammenleben mit sich bringt, anzunehmen und diese mit einer Grundhaltung von Anerkennung und Wertschätzung der Diversität hierzulande auszugestalten.  

Der Paritätische Gesamtverband setzt  sich für eine vielfältige Gesellschaft ein, bei der alle Menschen unabhängig von Herkunft, Religion, politische Überzeugung, Alter oder Geschlecht gleiche Rechte genießen.  Wir setzen durch unsere Mitgliedorganisationen drei Bundesprogramme um, bei denen die Einwanderungsgesellschaft, durch Beratung, Begegnung und punktuelle Unterstützung Tag für Tag mitgestaltet wird.

Wir setzen einen Schwerpunkt in der Arbeit mit Migrantenorganisationen und  kooperieren  in verschiedenen Bereichen. Um ihnen eine eigenständige Stimme im Verband zu geben, fördert der Paritätische die Arbeit des Forums der Migrantinnen und Migranten im Paritätischen.

Mit Hilfe unserer unterschiedliche Publikationen, Stellungnahmen und Fachinformationen leisten wir einen Beitrag für die politische und fachliche Auseinandersetzung mit den  Themen Migration und Integration und  engagieren uns  für  gleichberechtigte Teilhabe ein. 

Betriebseinschränkungen mit Kurzarbeit begegnen, Aktualisierung 25.03.20

Viele Mitgliedsorganisationen im Paritätischen fürchten aufgrund der Auswirkungen der Coronapandemie erhebliche wirtschaftliche Schwierigkeiten. Nachfolgend geben wir Ihnen Hinweise dazu, wie Kurzarbeit in den betroffenen Betrieben eingeführt werden kann und welche wesentlichen Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um Kurzarbeitergeld für die Mitarbeitenden für einen vorübergehenden Zeitraum zu beantragen. Außerdem sind Formulierungsvorschläge für Regelungen zur Kurzarbeit in Betrieben beigefügt.

Anliegend finden Sie die Information zur Kurzarbeit sowie Vertragsvorschläge für Vereinbarungen mit Beschäftigten sowohl für den vorsorglichen Fall, wie auf für die Situation, in der sofort gehandelt werden muss, schließlich einen Vorschlag für eine Betriebsvereinbarung.

Darüberhinaus möchten wir Sie noch hinweisen auf die Fragen und Anworten aus dem Bundesministerium für Arbeit "Kug -faq-Kurzarbeit_und_qualifizierung", in denen auf Seite 5 ausdrücklich auf die Möglichkeit der Beantragung von Kurzarbeit im gemeinnützigen Bereich hingewiesen wird (Anlage).


GV_PTG_Information_Kurzarbeitergeld_250320_final.pdfGV_PTG_Information_Kurzarbeitergeld_250320_final.pdfvorsorgliche_Zusatzvereinbarung_ Arbeitsvertrag_25_03_20.pdfvorsorgliche_Zusatzvereinbarung_ Arbeitsvertrag_25_03_20.pdfvorsorgliche_Zusatzvereinbarung_ Arbeitsvertrag_25_03_20.docxvorsorgliche_Zusatzvereinbarung_ Arbeitsvertrag_25_03_20.docxkonkrete_Zusatzvereinbarung_25_03_20.pdfkonkrete_Zusatzvereinbarung_25_03_20.pdfkonkrete_Zusatzvereinbarung_25_03_20.docxkonkrete_Zusatzvereinbarung_25_03_20.docxbv_Kurzarbeit_25_03_20.pdfbv_Kurzarbeit_25_03_20.pdfbv_Kurzarbeit_25_03_20.docxbv_Kurzarbeit_25_03_20.docxRuhensvereinbarung_25_03_20.docRuhensvereinbarung_25_03_20.docRuhensvereinbarung_25_03_20.pdfRuhensvereinbarung_25_03_20.pdf


kug-faq-kurzarbeit-und-qualifizierung23_03_20.pdfkug-faq-kurzarbeit-und-qualifizierung23_03_20.pdf


Betriebseinschränkungen mit Kurzarbeit begegnen, Aktualisierung 25.03.20

Viele Mitgliedsorganisationen im Paritätischen fürchten aufgrund der Auswirkungen der Coronapandemie erhebliche wirtschaftliche Schwierigkeiten. Nachfolgend geben wir Ihnen Hinweise dazu, wie Kurzarbeit in den betroffenen Betrieben eingeführt werden kann und welche wesentlichen Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um Kurzarbeitergeld für die Mitarbeitenden für einen vorübergehenden Zeitraum zu beantragen. Außerdem sind Formulierungsvorschläge für Regelungen zur Kurzarbeit in Betrieben beigefügt.

Anliegend finden Sie die Information zur Kurzarbeit sowie Vertragsvorschläge für Vereinbarungen mit Beschäftigten sowohl für den vorsorglichen Fall, wie auf für die Situation, in der sofort gehandelt werden muss, schließlich einen Vorschlag für eine Betriebsvereinbarung.

Darüberhinaus möchten wir Sie noch hinweisen auf die Fragen und Anworten aus dem Bundesministerium für Arbeit "Kug -faq-Kurzarbeit_und_qualifizierung", in denen auf Seite 5 ausdrücklich auf die Möglichkeit der Beantragung von Kurzarbeit im gemeinnützigen Bereich hingewiesen wird (Anlage).


GV_PTG_Information_Kurzarbeitergeld_250320_final.pdfGV_PTG_Information_Kurzarbeitergeld_250320_final.pdfvorsorgliche_Zusatzvereinbarung_ Arbeitsvertrag_25_03_20.pdfvorsorgliche_Zusatzvereinbarung_ Arbeitsvertrag_25_03_20.pdfvorsorgliche_Zusatzvereinbarung_ Arbeitsvertrag_25_03_20.docxvorsorgliche_Zusatzvereinbarung_ Arbeitsvertrag_25_03_20.docxkonkrete_Zusatzvereinbarung_25_03_20.pdfkonkrete_Zusatzvereinbarung_25_03_20.pdfkonkrete_Zusatzvereinbarung_25_03_20.docxkonkrete_Zusatzvereinbarung_25_03_20.docxbv_Kurzarbeit_25_03_20.pdfbv_Kurzarbeit_25_03_20.pdfbv_Kurzarbeit_25_03_20.docxbv_Kurzarbeit_25_03_20.docxRuhensvereinbarung_25_03_20.docRuhensvereinbarung_25_03_20.docRuhensvereinbarung_25_03_20.pdfRuhensvereinbarung_25_03_20.pdf


kug-faq-kurzarbeit-und-qualifizierung23_03_20.pdfkug-faq-kurzarbeit-und-qualifizierung23_03_20.pdf


Kontakt

Sergio Andrés Cortés Núñez
Referent für Migrationssozialarbeit
Der Paritätische Gesamtverband
Oranienburger Str. 13-14
10178 Berlin
Telefon: 030 24636-437
Mobil: 0173 148 21 21
mig(at)paritaet.org

S
U
B
M
E
N
Ü