• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

So darf es nicht gehen! – Kritische Anmerkungen zur geplanten SGB VIII-Reform

Ende September 2016. Noch immer gibt es keinen Referentenentwurf für die beabsichtigte SGB VIII-Reform. Seit dem 23.8.2016 kursiert nun allerdings schon der zweite weit verbreitete Arbeits(vor)entwurf eines „Gesetzes zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen“.
„Vom Kind aus denken! Kinder und Jugendliche stärken!“ war das Motto unter das das BMFSFJ den Reformprozess stellen wollte. Heraus gekommen ist bisher: „Vom Budget her denken! Verwaltungen stärken!“ Lesen Sie dazu die Dateidownload startenStellungnahme "So darf es nicht gehen! – Kritische Anmerkungen zur geplanten SGB VIII-Reform"  (Norbert Struck, Referent Jugendhilfe) sowie die Dateidownload startenStellungnahme des Paritätischen Gesamtverbandes.

30.09.16
Jugendhilfe

Paritätischer fordert STOP der SGB VIII-Reform

Zentrales Ziel einer SGB VIII-Reform in dieser Legislaturperiode sollte ein „inklusives SGB VIII“, die Zusammenführung der...

30.09.16
Menschen mit Behinderung

BTHG_5 Minuten-Video zum Bundesteilhabegesetzt

Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) behindert Teilhabe.

29.09.16
Altenhilfe, Chronische Erkrankungen, Krankenhäuser

Ab 01. Oktober: Anspruch auf Medikationsplan

Ab 01. Oktober 2016 haben Patientinnen und Patienten Anspruch auf einen Medikationsplan, wenn sie mindestens drei verordnete Medikamente gleichzeitig...

26.09.16
Psychiatrie, Krankenhäuser

Öffentliche Anhörung zur Weiterentwicklung der Versorgung und Vergütung psychiatrischer und psychosomatischer Leistungen (PsychVVG)

Am 26.09.16 fand die öffentliche Anhörung zur Weiterentwicklung des Psych-Entgeltsystems im Gesundheitsausschuss des Bundestages statt. Mit dem...

23.09.16
Gewalt gegen Frauen, Frauenhäuser, Flüchtlingsarbeit, Migrationssozialarbeit

Empowerment von geflüchteten Frauen: Fachtagung am 23. September 2016, 10:30-18:00 Uhr, in Berlin

Pressemeldung der Frauenhauskoordinierung vom 23.09.2016