Der Verbandsrat des Paritätischen Gesamtverbandes hat in seiner Sitzung am 15.12.2017 das Positionspapier „Pflegepolitische Forderungen des Paritätischen Gesamtverbandes. Kurzfristige Reformmaßnahmen zur Verbesserung der Versorgungssituation.“ beschlossen. In diesem Papier werden sechs Forderungen...

Weiterlesen

Der Verbandsrat des Paritätischen Gesamtverbandes hat in seiner Sitzung am 14.12.2017 das Positionspapier „Jung und wohnungslos. Position des Paritätischen Gesamtverbandes für eine Neuausrichtung der Unterstützung junger Wohnungsloser“ beschlossen. Die Position beleuchtet den aktuellen, oft...

Weiterlesen

Der Verbandsrat des Paritätischen Gesamtverbandes hat in seiner Sitzung am 15.12.2017 das Positionspapier „Bedarfe vulnerabler Bevölkerungsgruppen im Katastrophenfall“ beschlossen. Mit diesem Papier wird auf die Bedarfe besonders schutz- und pflegebedürftiger Personengruppen bei Hochwasser-, Terror-...

Weiterlesen

Der Paritätische Gesamtverband hat anlässlich der Änderung der Arzneimittel-Richtlinie (Abschnitt P und Anlage Va) eine Stellungnahme abgegeben.

Weiterlesen

Der Paritätische Gesamtverband hat sich gemeinsam mit den weiteren Verbänden der BAGFW mit einem Positionspapier zum Thema Asylverfahrensberatung an die Bundesregierung sowie die politischen Parteien gewandt und fordert den bundesweiten Zugang zu unentgeltlicher und unabhängiger...

Weiterlesen
23.02.2018 24.02.2018
Das Netzwerk Mieten und Wohnen, in welchem der Paritätische Gesamtverband Mitglied ist, veranstaltet vom 23. bis 24. Februar 2018 eine Konferenz zum Thema "Boden Recht Wohnen – Ansätze für eine sozialere Mieten- und Wohnungspolitik" im Kulturzentrum Bahnhof Langendreer e. V. in Bochum.
  Ort: Kulturzentrum Bahnhof Lengendreer

27.02.2018 28.02.2018
Die neuen rechten und rechtspopulistischen Entwicklungen stellen die demokratische Gesellschaft vor immense Herausforderungen und spiegeln sich auch in der aktuellen Flüchtlingspolitik wieder.
  Ort: GLS Campus Berlin

28.02.2018 09:30
Mit der Veranstaltung, die Teil der Menschenrechtskampagne des Paritätischen im Jahr 2018 ist, soll mehr Klarheit über relevante Begriffe des Gesetzes geschaffen werden in Bezug auf: Ziele, soziale Teilhabe, Kriterien der Wirkungskontrolle, Wirksamkeit von Angeboten und Maßnahmen.
  Ort: Katholische Akademie