Veranstaltungsdetails

Online-Fachtag Flüchtlinge und Migrant*innen beraten 2020 - Leistungskürzungen im Asylbewerberleistungsgesetz

28.10.2020 09:30 - 16:00
Anmeldefrist:
Onlineangebot

Preis: Kostenlos
Kontakt: Constanze Reichstein, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailMail

Das Online-Seminar soll am Vormittag einen Überblick über die letzten Änderungen des Asylbewerberleistungsgesetzes bieten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den in der Praxis zunehmend relevanten Leistungskürzungen nach § 1a AsylbLG sowie der Einstufung von Leistungsberechtigten in die richtige Bedarfsstufe. Hierbei wird auf die für die Beratungspraxis wichtigste Rechtsprechung zu diesem Thema eingegangen.

In einem Vertiefungsworkshop am Nachmittag wird anhand von beispielhaften Fällen, die in Kleingruppen bearbeitet werden, das theoretische Wissen praktisch angewendet. Hier ist die Teilnehmer*innenzahl begrenzt, um einen guten Austausch zu gewährleisten.

Die Fortbildung richtet sich primär an Berater*innen, die Flüchtlinge im Bereich des Asylsozialrechts unterstützen und bereits über Vorkenntnisse im Asylbewerberleistungsgesetz verfügen.

Referent: Andre Schuster, GGUA

Bitte beachten Sie:

  • Der Vortrag am Vormittag steht einer unbegrenzten Anzahl an Teilnehmer*innen offen.
  • Fragen können per Chat gestellt werden. Sie werden im Anschluss an den Vortrag beantwortet.
  • Der Vortrag am Vormittag wird aufgezeichnet.
  • Der Vertiefungsworkshop ist auf 25 Teilnehmer*innen beschränkt. Ggf. wird eine entsprechende Auswahl vorgenommen.

Teilnahmegebühren fallen keine an.

Technische Hinweise:

Das Seminar wird über den Videokonferenzdienst Zoom stattfinden.
Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Internetzugang sowie ein entsprechendes Endgerät. Wir empfehlen einen PC oder Laptop mit einem aktuellen Browser. Für Ton und Bild sind Mikrofon und Kamera erforderlich, in Laptops und mobilen Endgeräten ist beides in der Regel verbaut. Falls Sie kein Mikrofon/Headset besitzen, können Sie sich per Telefon zuschalten.
Zwei Tage vor dem Termin erhalten Sie eine separate E-Mail, in der Link und Einwahlnummer sowie ergänzende Informationen enthalten sind.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis zum 21.10.2020 über Öffnet externen Link in neuem Fensterdiesen Link an.

Das vollständige Programm finden Sie Dateidownload startenhier.

S
U
B
M
E
N
Ü