Veranstaltungsdetails

Online-Seminar: Teamdynamiken in Zeiten der Videokonferenz Gesund und stark führen

08.12.2020 13:30 - 15:30
Anmeldefrist:
Onlineangebot

Preis: Kostenlos
Kontakt: Paritätische Akademie Thüringen, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailMail

Dieses Online-Seminar unterstützt bei den abrupten Veränderungen der aktuellen Arbeitswelt und zeigt Wege für ein gutes, virtuelles Miteinander auf, damit Sie auch weiterhin ein starkes Team bilden und führen können. Lernen Sie am Bildschirm Vertrauen zu schaffen, und auch weiterhin klar und stark zu führen.

Leitung: Christof Düro (Schauspieler, selbstständiger Berater, Projektmanager und Trainer)
Kontakt: Ulrike Koch, ukoch@parisat.de, Tel. +4936202 26180

Veranstaltungsnummer: 20KO027
Datum: 08.12.2020
Dauer: 13:30 - 15:30 Uhr
Veranstaltungsort:  Online-Seminar
Preis: kostenfrei

Anmeldung unter folgendem Öffnet externen Link in neuem FensterLink 
Anmeldeschluss: 24.11.2020

Inhalte:
Unsere Arbeitswelt hat sich blitzartig verändert. Die Arbeit in Videokonferenzen und Online-Abstimmungen hat rasant zugenommen, wir treffen uns im Netz und sehen unsere Kolleg*innen nur noch auf dem Bildschirm. Der direkte Kontakt geht verloren und wir arbeiten viel solitärer. Für Führungskräfte ist das nun eine große Herausforderung. Gerade in Zeiten großer Umbrüche soll das Team weiterhin so geführt werden wie bisher. Wie geht das? Im Team ändern sich die Rollenzuschreibungen und Funktionen. Mitarbeiter*innen entwickeln plötzlich Qualitäten mit denen nie gerechnet wurde, andere brauchen mehr Unterstützung.

  • Von zu Hause ein starkes WIR im Team finden
  • Virtuelle Kurzinterventionen und Mitarbeitergespräche
  • Neue Teamrollen und Gruppendynamiken erkennen und konstruktiv steuern
  • Anerkennen, Respektieren, konstruktiv Kritisieren
  • Transparenzregeln in Zeiten virtueller Zusammenarbeit
  • Vertrauen schaffen über den Bildschirm

Zielgruppe: Führungskräfte, Projekt- und Teamleitende aus allen sozialen Bereichen, vorrangig Pflege und Eingliederungshilfe

Kostenfrei über die Projektförderung "BewusstGesundMiteinander - BGM in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft" der AOK PLUS

S
U
B
M
E
N
Ü