• Webzeugkoffer #GleichImNetz Webzeugkoffer #GleichImNetz

    Unser Webzeugkoffer und unsere Tool Tipps haben alles, was Du brauchst: Praxistipps zu Social Media und Hinweise auf brauchbare Internet-Tools. Einfach mal durchklicken!

  • Corona-News Informationen zum Corona-Virus

    Ständig aktualisierte Informationen zu Ausbreitung und Prävention von SARS-CoV-2 für soziale Träger.

  • Soziale Plattform Wohnen Soziale Plattform Wohnen

    Die Soziale Plattform Wohnen ist ein Zusammenschluss von acht Sozial-, Wohlfahrts- und Fachverbänden und setzt sich für bezahlbares Wohnen für alle ein.

  • ADH Corona-Nothilfe Weltweit Corona Nothilfe weltweit

    Mit Sorge blickt „Aktion Deutschland Hilft“, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen, während der Coronavirus-Pandemie auf die Fortführung der Projekte im Ausland. Auch die humanitären Hilfsprojekte sind von den Auswirkungen der Pandemie in...

  • Der Paritätische Newsletter Immer aktuell! Der Paritätische Newsletter. Jetzt anmelden!

    Keine Nachrichten mehr verpassen? Jeden Dienstag neu! Blogbeiträge, Pressemitteilungen, Veranstaltungshinweise, Fachinformationen, Publikationen... alles in unserem Newsletter. Jetzt anmelden!

Der Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen e.V. (VENRO) mahnt im Standpunkt zur Corona-Pandemie dazu, die weltweiten Auswirkungen nicht aus dem Blick zu verlieren.

Weiterlesen

In dieser Woche wird das Gesetzgebungsverfahren zum o.g. Gesetzentwurf im Deutschen Bundestag eingeleitet. Der Paritätische Gesamtverband hat ebenso wie die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege aktuelle Stellungnahmen dazu vorgelegt.

Weiterlesen
08.04.2020 08:00
Infektionsprävention in der epidemischen Lage von nationaler Tragweite ist nicht immer einfach. Schutzmaßnahmen für Bewohner*innen und Beschäftigte sind vorzubereiten. Aber was ist verhältnismäßig für Ihre Arbeitssituationen und Rahmenbedingungen vor Ort?
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

01.09.2020 08.10.2020
In diesem modular aufgebauten Lehrgang lernen Sie Grundlagen des speziell auf die Soziale Arbeit ausgerichteten Qualitätsmanagements kennen. In drei Modulen im Umfang von 40 Unterrichtsstunden (Präsenz- und Selbstlerneinheiten) erfahren Sie die praxisnahe Umsetzung. Dabei wenden Sie ausgewählte Qualitätsmanagement-Methoden an. Dieser Lehrgang ist der erste Teil der Ausbildung zur/zum Qualitätsmanagement-Beauftragten PQ-Sys®. Er orientiert sich am europäischen Leitfaden zur Zertifizierung von Qualitätsmanagement-Fachpersonal der European Organization for Quality (EOQ).
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

08.10.2020 14:00
Die schriftliche Prüfung zum/zur Qualitäts-Assistent/in PQ-Sys® findet im Anschluss an den Zertifikatslehrgang Grundlagen Qualitätsmanagement PQ-Sys® statt. In der Prüfung sind Multiple-Choice-Fragen innerhalb von 60 Minuten zu beantworten. Die Prüfungsinhalte sind in der Prüfungsordnung PQ-Sys® verbindlich geregelt. Eine Zulassung für andere Teilnehmende ist möglich, sofern sie vergleichbare Qualifikationen nachweisen können.
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

GEBLOGGT

Wie weiblich ist die Digitalisierung?

08.03.2020 von Lilly Oesterreich, 0 Kommentare

Eine Frau arbeitet an einem Laptop. Foto: Christina Wocintechchat/Unsplash

Die digitale Transformation ist ein gesellschaftliches Querschnittsthema und bei ihrer Mit- und Ausgestaltung sind vielfältige Perspektiven gefragt. Denn, so viele Chancen und Zugänge technologische Entwicklungen auch schaffen, mit einem einseitigen Entwicklungsanspruch, der nicht alle Menschen, dabei insbesondere Frauen, gleichwertig mit einbezieht, wird unser digitaler Fortschritt zur Benachteiligung von Gesellschaftsgruppen führen.

Umgang mit extrem Rechten in kommunalen Gremien

04.03.2020 von Janina Yeung, 0 Kommentare

Skizze Person hinter Redepult.

Der gemeinnützige Verein Miteinander – Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt e.V. setzt sich seit mehr als 20 Jahren für eine offene, plurale und demokratische Gesellschaft in Sachsen-Anhalt und darüber hinaus ein. Der Verein arbeitet gegen Rassismus, Antisemitismus und alle anderen Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, die zu Diskriminierung, Ausgrenzung und Gewalt führen. Er ist in den Handlungsfeldern der Analyse und Information, Bildung und Netzwerken, Beratung und Begleitung sowie Prävention und Intervention tätig. Im Interview beantwortet der Verein Fragen zum Umgang mit extrem Rechten in kommunalen Gremien.