Zum Hauptinhalt springen

5. Mai 2023 - Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Im Rahmen des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung können unter dem Motto "Zukunft barrierefrei gestalten" ab sofort wieder Projekte bei Aktion Mensch beantragt werden.

„Zukunft barrierefrei gestalten"

Deutschland steht als Gesellschaft vor massiven Herausforderungen für die Zukunft. Barrierefreiheit ist dabei ein wichtiger Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der Gesamtgesellschaft. Auch 2023 stellt die Aktion Mensch daher am Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung das Thema Barrierefreiheit ins Zentrum der Aktivitäten.

Im Aktionszeitraum vom 22. April – 07. Mai 2023 soll die Öffentlichkeit unter dem Motto „Zukunft barrierefrei gestalten“ durch gezielte Aktionen sensibilisiert und motiviert werden, sich noch stärker für mehr Barrierefreiheit zu engagieren!

Bis Ende März Zuschuss beantragen

Für entsprechende Aktionen können bis zu 5.000 Euro Zuschuss für eine Projekt-Idee beantragt werden. Der Zuschuss gilt pro Aktion und Einrichtung für Honorar- und Sachkosten. Eigenmittel sind nicht erforderlich.

Weitere Informationen finden Sieauf der Webseite: Protesttag 5. Mai - Aktion Mensch.“