Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen

Filter: Kategorien »Antidiskriminierung (Recht)«

Wachsam sein für Demokratie und gegen Ausgrenzung

Wir sind empört über die Anfrage der AfD im Deutschen Bundestag zu „Straftaten und dem Gefahrenpotential von psychisch kranken Flüchtlingen“. Die… weiterlesen


Perspektiven des Bundesprogramms "Demokratie leben!"

Um das Förderprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat es in den zurückliegenden Monaten viele… weiterlesen


Der Paritätische ruft zu #KeinFussbreit-Demonstration gegen rechten Terror am 13. Oktober in Berlin

Anlässlich der rechtsextremen Morde in Halle ruft der Paritätische gemeinsam mit zahlreichen Aktiven und Organisationen aus dem #unteilbar-Bündnis am… weiterlesen


Mediathek: Partizipation, Beschwerde und Kinderrechte in der Kita

Das Informationsangebot des Paritätischen zur Partizipation und Demokratiebildung in der Kindertagesbetreuung bietet jetzt auch eine Mediathek mit… weiterlesen


ABC der Beteiligung in der Kindertagesbetreuung

Unser Online-Glossar, das "ABC der Beteiligung", beinhaltet aktuell ca. 50 Begriffe aus dem Themenfeld "Demokratie und Vielfalt in der… weiterlesen


Demokratie in die Kita bringen

Der Paritätische Gesamtverband hat ein umfassendes Informationsangebot zur Partizipation und Demokratiebildung in der Kindertagesbetreuung geschaffen weiterlesen


Paritätisch gegen Rechtsextremismus: "Aktivierender Aufruf" des Paritätischen Gesamtverbands gestartet

Der Paritätische ruft alle Mitgliedsorganisationen auf, Vorfälle und Erfahrungen mit menschen- und demokratiefeindlichen Akteur*innen und Positionen… weiterlesen


Fortschritt mit Mängeln: Dritte-Option-Gesetz vor Verabschiedung im Bundestag

Am 13. Dezember entscheidet der Bundestag über die "Dritte Option" beim Geschlechtseintrag (Gesetz zur Änderung der in das Geburtenregister… weiterlesen



Stellungnahme Recht
von: Christian Weßling

Stellungnahme zum Dritte-Option-Gesetz bzw. "Entwurf eines Gesetzes zur Änderung der in das Geburtenregister einzutragenden Angaben"

In einem Brief an die Mitglieder des Deutschen Bundestags der Fraktionen von CDU/CSU, SPD, FDP, DIE LINKE und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN geben der… weiterlesen

zurück zum Seitenanfang