Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen

Filter: Kategorien »Arbeitsmarktpolitik«


Mit öffentlich geförderter Beschäftigung mehr soziale Teilhabe für Menschen im langjährigen Hartz IV-Bezug erzielt

Dass öffentlich geförderte Beschäftigung die Teilhabe von Menschen im sog. Langzeitleistungsbezug des SGB II verbessern kann, zeigt erneut ein… weiterlesen


Offensive Psychische Gesundheit gestartet

Gemeinsam mit vielen Bündnispartner*innen haben das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und… weiterlesen


Mehr Aktivität in der Arbeitsförderung gefordert - den Ein- und Umbrüchen am Arbeitsmarkt in Zeiten der Corona Pandemie entgegenwirken

Der Paritätische spricht sich dafür aus, die aktive Arbeitsförderung wiederzubeleben und engagiert einzusetzen, um die zuletzt stark gestiegene… weiterlesen



Fachinfo Sozialpolitik, Arbeit und Europa
von: Birgit Beierling

Aus der gesetzlich neu geregelten Assistierten Ausbildung (AsA flex) droht eine fragile Förderung zu werden

Die gesetzliche Neuordnung der Assistierten Ausbildung im Arbeit-von-morgen-Gesetz sollte eine flexible, auf den Einzelfall ausgerichtete… weiterlesen


Expertise: Arm, abgehängt, ausgegrenzt. Eine Untersuchung zu Mangellagen eines Lebens mit Hartz IV

Alle fünf Jahre ist der Gesetzgeber gefordert, das menschenwürdige Existenzminimum neu zu ermitteln. In dieser Expertise wird die Frage der… weiterlesen


Aufbau einer bundesweiten digitalen Bildungsplattform

Der Koalitionsausschuss hat am 25. August 2020 für eine digitale Bildungsoffensive ein 500 Mio. Euro-Paket zur Ausstattung von Lehrkräften mit… weiterlesen


Neue Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung zu Hartz-Reformen

Letzte Woche wurde die Auftragsstudie „Aufstieg durch Einstieg“ der Konrad-Adenauer-Stiftung veröffentlicht. Die Autor*innen analysieren… weiterlesen

zurück zum Seitenanfang