Zum Hauptinhalt springen

Neue Förderung der Aktion Mensch zur Digitalen Teilhabe ab 2023

Die Aktion Mensch möchte die digitale Teilhabe für alle Menschen ermöglichen und stärken. Ab dem 1. Januar 2023 können im Rahmen des neuen Aktions-Förderangebots „Digitale Teilhabe für alle“ Anträge gestellt werden.

Zusätzlich besteht ebenfalls ab dem 1. Januar 2023 die Möglichkeit der Antragstellung im neuen Themenfeld „Beratung zur Digitalen Teilhabe“ als Anschubförderung im Lebensbereich Bildung und Persönlichkeitsstärkung.

Im Rahmen des neuen Aktions-Förderangebots „Digitale Teilhabe für alle“ fördert die Aktion Mensch Vorhaben der inklusiven Medienarbeit, die allen Beteiligten die Möglichkeit gibt, ihre Wünsche und Ideen aktiv einzubringen und zu gestalten. So können alle Menschen selbstbestimmt, verantwortungsbewusst, kritisch, souverän, kompetent und kreativ mit den Medien umgehen. Es können zum Beispiel barrierearme Videos gedreht oder bearbeitet oder ein Podcast erstellt werden, Webseiten gebaut, Lern-Roboter programmiert oder Beiträge für die sozialen Medien erstellt werden. Weiterhin gefördert werden Vorhaben, in denen Peer-Berater*innen ausgebildet, qualifiziert und begleitet werden, um Peers bei der Bedienung und Nutzung von digitalen Geräten und Anwendungen zu unterstützen.
In diesem Angebot können für Vorhaben zur digitalen Teilhabe über eine Laufzeit bis zu zwei Jahren insgesamt bis zu 20.000 Euro Zuschuss auf die förderfähigen Kosten beantragt werden.

Über die Anschubförderung „Beratung zur Digitalen Teilhabe“ im Lebensbereich Bildung und Persönlichkeitsstärkung unterstützt die Aktion Mensch den Ausbau von Beratungsdienstleistungen für Menschen mit Behinderung. Ziel ist es, für den speziellen Behinderungsbedarf passende digitale Technologien, Anwendungen und Dienstleistungen zu finden und nutzen zu können. Damit einher gehen auch notwendige Schulungen und Trainings zur Handhabung der neuen Technologien. Anträge können eingebunden im laufenden Förderprogramm als Anschubfinanzierung mit bis zu 150.000 Euro Zuschuss auf die förderfähigen Kosten gestellt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite: https://antrag.aktion-mensch.de/