Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen

Qualitätsreports 2013

Fachinfo
Erstellt von Claudia Zinke

Der Gemeinsame Bundesausschuss hat am 21.08.2014 die Veröffentlichung des Qualitätsreports 2013 beschlossen.

Dem Qualitätsreport liegen die bundesweiten Daten des Verfahrens der externen stationären Qualitätssicherung aus dem Jahr 2013 zugrunde. Er bezieht sich auf die Bundesauswertung 2013, die bereits am 02.07.2014 vom G-BA Unterausschuss Qualitätssicherung (per Delegationsbeschluss des Plenums vom 19.06.2014) zur Veröffentlichung auf der Homepage der Institution nach § 137a SGB V (AQUA-Institut) freigegeben wurde. Im Qualitätsreport nimmt das AQUA-Institut für ausgesuchte Qualitätsindikatoren eine Kommentierung der Ergebnisse vor.

Insgesamt wurden im Erfassungsjahr in 1557 Krankenhäusern mehr als 3,2 Millionen Datensätze zu 434 Qualitätsindikatoren aus 30 sogenannten Leistungsbereichen (z.B. gynäkologische Operationen) erhoben, von denen 403 eine Tendenzaussage ermöglichen. 40 Qualitätsindikatoren, das entspricht 9,9 Prozent, zeigten Verbesserungen auf. Bei den Ergebnissen von 17 Qualitätsindikatoren (4,2 Prozent) mussten Verschlechterungen festgestellt werden. Bei den weitaus meisten Indikatoren (85,9 Prozent) wurden im Vergleich zum Vorjahr keine Veränderungen, sondern ein flächendeckend stabiles Qualitätsniveau festgestellt.

Die Ergebnisse des Reports sollen auf der G-BA QS-Konferenz am 22. und 23.09.2014 der Fachöffentlichkeit präsentiert werden..

Der Qualitätsreport wurde bereits auf der Homepage des AQUA unter folgendem Link veröffentlicht.

https://www.sqg.de/sqg/upload/CONTENT/Qualitaetsberichte/2013/AQUA-Qualitaetsreport-2013.pdf

Die Pressemeldung des G-BA ist im Anhang beigefügt.


37-2014-08-21-QS-Report-2013.pdf

zurück zum Seitenanfang