Fachtagung der Klinischen Sozialarbeit 2017 in Berlin

„Soziale Teilhabe fördern - in Praxis, Theorie und Forschung“ so lautet das Motto der 7. Fachtagung der Klinischen Sozialarbeit, die vom 29. bis 30. September an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen in Berlin stattfindet. Klinische Sozialarbeit will Menschen so unterstützen und fördern, dass sie selbstbestimmt leben und gleichberechtigt an Gemeinschaft und Gesellschaft teilhaben können.

Doch zwischen Anspruch und Umsetzung gilt es viele Herausforderungen zu bewältigen, mit denen sich Fachkräfte oft allein gelassen fühlen. Die Praxis soll partizipativ gestaltet werden, aber wie geht das? Was bedeutet Partizipation eigentlich? Die Fachtagung bietet ein interessantes, sehr umfängliches Programm mit Vorträgen und Workshops aus Theorie und Praxis zu den unterschiedlichen Handlungsfeldern der sozialen Arbeit (Langzeiterwerbslosigkeit, Sozialpsychiatrie, soziale und berufliche Rehabilitation u.v.m.).
Das Programm der Tagung finden Sie hier: KlinSa_7.Fachtagung_Programm_2017-07-13.pdf

Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung (Anmeldeschluss ist am 15.09.17) sind über folgenden Link abrufbar:http://www.khsb-berlin.de/studium/studieren-an-der-khsb/masterstudiengaenge/klinische-sozialarbeit-ma/aktuelles/#c28123


Unsere nächste Veranstaltung

02.06.2020 09:00
In der aktuellen Situation stellen sich der Führung immense Herausforderungen und neue Fragen. Wie bleibe ich am Puls meiner Mitarbeitenden? Wie bleibe ich auch mit denen in Kontakt, die sich gerade in Kurzarbeit befinden oder freigestellt wurden? Welche Botschaften sollte ich senden? Was gebe ich preis und was halte ich zurück? Welche Modelle und Werkzeuge helfen mir bei der Navigation in diesen Zeiten?
  Ort: Onlineangebot

S
U
B
M
E
N
Ü