Seit Ende August sind rund 580.000 Rohingya aus Myanmar geflohen. Mehr als die Hälfte der Vertriebenen sind Kinder. Die notdürftigen Flüchtlingscamps im angrenzenden Bangladesch sind überfüllt.

Weiterlesen

Ausblick auf die Themen der nächsten Sendungen im November 2017.

Weiterlesen

Die Folgekosten der neuen Einkommens- und Vermögensanrechnung werden laut NITSA e.V. weit überschätzt.

Weiterlesen

Gemeinsame Pressemitteilung des Bündnisses "Reichtum umverteilen – ein gerechtes Land für alle!" vom 24.10.2017

Weiterlesen

Auch Vereine können zur IHK-Mitgliedschaft verpflichtet sein.

Weiterlesen

Unsere nächste Veranstaltung

23.09.2019 17:00
Digitalisierung verändert nicht nur das Privatleben, sondern auch die Arbeitswelt und das Gesundheitswesen. Und auch im Rettungswesen und der Notfallversorgung bestehen durch die Digitalisierung zunehmend neue Möglichkeiten. Welche innovativen Angebote sind in Deutschland bereits erfolgreich erprobt worden? Wie kann es gelingen, diese digitalen Innovationen in der Notfallrettung bundesweit zu etablieren? Wo steht die Bundesrepublik im internationalen Vergleich? Welche politischen Maßnahmen sind erforderlich? Über diese Fragen und die Reform der Notfallversorgung durch das Bundesministerium für Gesundheit möchten wir mit unseren Gästen diskutieren.
  Ort: Centre Monbijou

S
U
B
M
E
N
Ü