Neu

Fachtagung "WOHLFAHRT digital: Im Transformationsprozess zu smart welfare" am 28. Juni

Digitalisierung macht vor der Sozialen Arbeit nicht halt. Um so größer ist die Herausforderung, die Entwicklung sozial und integrativ zu gestalten. Auf der Fachtagung diskutieren die Verbände der Freien Wohlfahrt mit Expert*innen aus Politik und Wissenschaft die laufenden Vorhaben und nötigen Rahmenbedingungen zur digitalen Transformation.

An der Tagung wirkt auch das Paritätische Projekt #GleichimNetz mit. Zusammen mit den Kolleg*innen vom DRK organisieren wir den Workshop "Der Verband als Netzwerk: Neue Formen der Kooperation und Interessenvertretung durch die Digitalisierung" mit einem anregenden Workshopkonzept und spannenden Expert*innen. Darüberhinaus erwarten uns fruchtbare Vorträge sowie eine Diskussionsrunde mit den Gästen Sören Bartol (SPD), Tabea Rößner (Gründe), Prof. Dr. Udo Seelmeier (FH Bielefeld) und Dr, Joß Steinke (DRK).

Die Tagung findet statt am Freitag 28. Juni von 10 bis 15 Uhr in der Kalkscheune, Johannisstraße 2, 10117 Berlin. Einlass beginnt um 9 Uhr, im Anschluss ist ein Get together vorgesehen. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

Zum vollständigen Programm: www.bagfw.de/fileadmin/user_upload/Aktivitaeten/2019_FT_Wohlfahrt_digital/Einladung_Wohlfahrt-digital_280619.pdf
Anmeldung bis 24.6. möglich unter www.bagfw.de/aktivitaeten/anmeldungen-veranstaltungen/anmeldung-bagfw-fachtagung-wohlfahrt-digital


S
U
B
M
E
N
Ü