Neu

Home Treatment, Fachveranstaltung und Broschürenankündigung

Der Paritätische Gesamtverband, der Dachverband für Gemeindepsychiatrie e. V und die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e. V. führen gemeinsam die Fachveranstaltung "Home Treatment - GEMEINSAM HANDELN!" am 11.10.2018 in Berlin durch, auf der eine Broschüre zum Thema veröffentlicht wird.

Psychisch erkrankte Menschen geraten oftmals in die „Mühlen“ der Institutionen. Verzögerungen, isolierte Einzelmaßnahmen, Verschlimmerung der Krankheit oder gar Chronifizierung drohen. Viele werden aus ihrem persönlichen Umfeld und den stützenden Netzwerken gerissen. Psychisch kranke Menschen wollen selbstbestimmt entscheiden, von wem und in welchem persönlichen Lebensumfeld sie bei Bedarf notwendige Behandlungs- und Unterstützungsleistungen in Anspruch nehmen können. Wir – der Paritätische Gesamtverband, der Dachverband für Gemeindepsychiatrie e. V. und die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e. V. – sind grundsätzlich der Auffassung, dass jegliche Leistung im Lebensumfeld bei Bedarf und Wunsch der Leistungsberechtigten als Komplexleistung – rechtskreisübergreifend – und auch in aufsuchender Form erbracht werden kann. Die Anbieter in unseren Verbänden wollen den Bedürfnissen der Menschen entsprechen, was auch Auswirkungen auf Angehörige und Bezugspersonen hat.

Deshalb laden wir zur Fachveranstaltung "Home Treatment GEMEINSAM HANDELN" - am 11. Oktober 2018, 10:00 bis 17:00 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Ziegelstraße 30, 10117 Berlin - ein.

Als Referent/-innen konnten wir  Psychiatrie-Erfahrene und Angehörige sowie Vertreter/-innen des BMG und BMAS, der  DGPPN, der BAGGPV, der niedergelassenen Ärzt/-innen und  SpDi gewinnen. Dr. Rene Keet (EUCOMS) wird uns einen Einblick zur Umsetzung von Home Treatment in Europa geben.

Weitere Informationen zum Ablauf der Veranstaltung können dem anliegenden Programm entnommen werden. Die Anmeldung zur Veranstaltung kann über folgenden Link vorgenommen werden.

www.der-paritaetische.de/veranstaltungen/veranstaltungsdetails/register/result/reguid/hmac/home-treatment-gemeinsam-handeln/

 Auf der Fachveranstaltung werden  wir ebenfalls die Broschüre "Home Treatment GEMEINSAM HANDELN!" mit folgendem Inhalt veröffentlichen.

Vorwort

1.        Einleitung

2.        Home Treatment – eine Begriffsbestimmung

3.        Chancen und Vorteile

4.        Ausgangsbasis und rechtliche Rahmenbedingungen

        4.1 Behandlung

        4.2 Eingliederung und Rehabilitation

5.        Aktuelle Struktur der Versorgung

6.        Formen und Entwicklungsstand regionaler Kooperationen

7.        Erfolgsfaktoren teambasierter aufsuchender Behandlung und Unterstützung

8.        Empfehlungen zur praktischen Umsetzung

9.        Fazit und Forderungen

10.        Bausteine der Umsetzung und weitere Angebote

11.        Weiterführende Informationen und Links

Eine Ankündigung der Broschüre ist im Anhang beigefügt.


home-treatment-2018_ankuendigung.jpgProgramm_HT_11102018.pdf


S
U
B
M
E
N
Ü